25. - 28. Mai 2012: DWC beim White Sands Festival auf Norderney

(lifePR) ( Kiel, )
Auch in dieser Saison wird der Deutsche Windsurf Cup zum traditionellen Pfingsttermin wieder einen Tourstopp beim legendären White Sands Festival auf Norderney haben. Vom 25. bis 28. Mai 2012, werden sich dort die besten deutschen Windsurfer auf der Nordseeinsel einfinden. Norderney zählt neben Sylt zu den radikalsten und anspruchsvollsten Revieren Deutschlands. Mit seinen rauen Bedingungen ist es jedes Jahr wieder eine Herausforderung für die Windsurfer.

Speziell der Lokalmatador und 16-malige Deutsche Meister Bernd Flessner (GER-16,JP, Neil Pryde) von Norderney fiebert dem Tourstopp auf seiner Heimatinsel entgegen. In den vergangenen zwei Jahren lieferte er sich spannende Kämpfe mit dem Youngster Sebastian Kördel (GER-220,Lorch, Neil Pryde) aus Aach bei Konstanz. Kördel konnte sich sowohl 2010, als auch 2011 gegen Flessner durchsetzen und sich den ersten Platz auf dem Podium sichern. 2012 möchte Flessner endlich die Krone auf seiner Heimatinsel zurückerobern. Für diese Saison wird deshalb abermals ein spannendes Kopf-an-Kopf Rennen um den Platz an der Spitze erwartet.

Spektakulär sind auf Norderney aber nicht nur die Rennen auf dem Wasser, sondern auch das sonstige Event- und Partyprogramm. Tausende von Besuchern pilgern jährlich zu einem wahren Partymarathon auf die Insel. Aufgrund der enormen Nachfrage, startet der Kartenvorverkauf bereits im März 2012.

Für das White Sands Festival auf Norderney, werden auch in diesem Jahr wieder weit mehr als 40.000 Besucher erwartet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.