Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 668355

Umfrage von CEWE und forsa zur Beliebtheit von Adventskalendern(1)

Auch Erwachsene wollen Adventskalender!

Oldenburg, (lifePR) - .


Häppchenweise Vorfreude mit einem Foto-Adventskalender von CEWE
Frauen lieben das Persönliche, Männer wollen Überraschungen
Kreativ-Tipp: Adventskalender mit Retro Prints


Adventskalender sind ein beliebtes Geschenk, um die Wartezeit bis Weihnachten zu verkürzen. Wer sich selbst oder andere beschenken möchte, findet eine große Auswahl an Foto-Adventskalendern bei CEWE. Denn nicht nur Kinder lieben die vielseitigen Überraschungen, die sich hinter bunten Türen oder in kleinen Paketen verbergen. Was sich die Erwachsenen für die Vorweihnachtszeit wünschen, hat CEWE in einer von forsa durchgeführten Studie erfragt.

Die meisten Erwachsenen wünschen sich einen Adventskalender

Die Vorfreude auf 24 Überraschungen zum Verkürzen der Wartezeit ist auch bei Erwachsenen groß. 63 Prozent der Frauen und 51 Prozent der Männer in Deutschland würden sich laut CEWE Umfrage darüber freuen, in diesem Jahr einen Adventskalender geschenkt zu bekommen. Zum Verschenken oder um sich selbst die Tage bis zum Fest zu versüßen gibt es von CEWE eine große Auswahl an Foto-Adventskalendern. Mit dem Lieblingsmotiv gestaltet machen sie das tägliche Türchenöffnen zu einem ganz persönlichen Erlebnis. Häppchenweise Vorfreude bieten diese mit hochwertiger Marken-Schokolade gefüllten Bestseller von CEWE: Der Schoko-Adventskalender mit Produkten von kinder® oder der Premium Adventskalender mit Ferrero Pralinen sind unter www.cewe.de im Format 30 x 21 x 3,5 cm oder als XXL-Variante (48 x 36 x 3,5 cm) gestaltbar. Eine Vielzahl an weihnachtlichen Design-Vor­lagen, Cliparts und Rahmen machen den Kalender zum unwiderstehlichen Weihnachtsvorboten.

Viele Erwachsene haben einen Adventskalender

Ob jung oder etwas älter – die CEWE Studie zeigt, dass viele Erwachsene den Dezember mit dem Öffnen eines Türchens oder Päckchens starten. So gaben 74 Prozent der 18- bis 29-Jährigen an, dass sie manchmal einen Adventskalender haben. Von den 30- bis 44-Jährigen sind es 69 Prozent.

57 Prozent der 45- bis 59-Jährigen besitzen auch als Erwachsene noch einen Wartezeitverkürzer. Bei den über 60-Jährigen gab noch knapp jeder Zweite (45 Prozent) an, manchmal einen Adventskalender in den eigenen vier Wänden zu haben. Eine beliebte Variante ist ein Foto-Adventskalender von CEWE, der besonders bei Frauen wegen der kalorienfreien Überraschungen gut ankommt. Hinter jeder der 24 Türen versteckt sich ein Lieblingsmotiv. Mit einem zusätzlichen Foto nach Wahl, in brillanter Qualität auf hochwertigem Karton gedruckt, ist der Foto-Adventskalender ein attraktiver Hingucker, der sich dank Halterung auf der Rückseite leicht aufhängen lässt.

Tipp: Für die kreative Gestaltung des Foto-Adventskalenders stehen unter www.cewe.de zahlreiche Filter, Cliparts, Rahmen und stilvolle Design-Vorlagen mit Winter- und Weihnachtsmotiven zur Verfügung.

Männer mögen Überraschungen

Ganz vorn auf der Beliebtheitsskala stehen individuelle Adventskalender.
84 Prozent der Deutschen würden sich über einen selbst gemachten Adventskalender freuen, hat CEWE herausgefunden. Dabei sind die Geschmäcker von Männern und Frauen durchaus verschieden. Während sich 75 Prozent der weiblichen Befragten über einen persönlichen Foto-Adventskalender freuen würden, bevorzugen Männer Überraschungen: Für 70 Prozent der männlichen Befragten ist ein Adventskalender mit ganz verschiedenen Kleinigkeiten die beliebteste Kalenderform. Für diese persönliche Überraschung eignet sich der neue selbst befüllbare Adventskalender von CEWE mit Platz für das Lieblingsfoto und 24 persönlichen Überraschungen. Ob kleine Gutscheine oder selbst gebackene Kekse, hier sind dem Einfallsreichtum für kompakte Aufmerksamkeiten keine Grenzen gesetzt. Erhältlich ist der neue Adventskalender ab 22,99 Euro (UVP).

Frauen verschenken gern kreative Adventskalender

Jeder dritte Deutsche gibt sich besonders viel Mühe und verschenkt manchmal einen selbst gemachten Adventskalender. Am liebsten kreativ tätig sind dabei offensichtlich die Frauen. Mit 46 Prozent verschenkt nahezu jede zweite Befragte ab und zu einen selbst gemachten Kalender. Passend dazu hält CEWE folgende Kreativ-Idee für eine stilvolle Weihnachts-Dekoration bereit: Kleine Birkenstämme nebeneinander stellen und mit hübschen Päckchen behängen. Für die persönliche Note auf den Päckchen sorgen passende Lieblings­motive, die als Retro Prints gestaltet sind. Hierzu die schönsten eigenen Motive oder Instagram-Lieblingsstücke auswählen, in der benutzer­freund­lichen CEWE Bestellsoftware gestalten und über www.cewe.de als Retro Prints bestellen. 24 verschiedene Motive können so individuell gestaltet und als Retro-Klassiker zu einem Adventskalender der besonderen Art arrangiert werden. Jedes Foto erzählt dabei eine persönliche Geschichte oder steht beispielsweise für einen individuellen Gutschein.

Die ausführliche Bastelanleitung zum Download ist hier erhältlich: http://www.cewe.de/themenwelten/weihnachten

Mehr Informationen unter www.cewe.de


Schoko-Adventskalender mit Produkten von Kinder® für 19,99 Euro (UVP) bzw. 29,99 Euro (UVP) für die XXL-Variante
Premium Adventskalender mit Ferrero Pralinen für 24,99 Euro (UVP) bzw. 34,99 Euro (UVP) für die XXL-Variante
Selbstbefüllbarer Adventskalender von CEWE ab 22,99 Euro (UVP)
Foto-Adventskalender von CEWE ab 8,99 Euro (UVP)
Retro Prints von CEWE ab 14,99 Euro (UVP)


(1) Repräsentative forsa-Umfrage ‚Meinung zu Adventskalendern’ im Auftrag von CEWE, 1.002 Befragte über 18 Jahre, bundesweit, Befragungszeitraum November 2016

CeWe Stiftung & Co. KGaA

Der innovative Foto- und Online-Druckservice CEWE ist mit zwölf hoch technisierten Produktionsstandorten und ca. 3.500 Mitarbeitern in 24 europäischen Ländern als Technologie- und Marktführer präsent. CEWE lieferte im Jahr 2016 rund 2,2 Mrd. Fotos, 6,2 Mio. Exemplare des CEWE FOTOBUCH sowie Foto-Geschenkartikel an rund 25.000 Handelskunden und erzielte damit einen Konzernumsatz von 593,1 Mio. Euro. CEWE setzt in der Fotobranche durch Innovationen rund um die Freude am Foto kontinuierlich neue Impulse. Im neuen Geschäftsfeld "Kommerzieller Online-Druck" werden Geschäftsdrucksachen über die Vertriebsplattformen CEWE-PRINT.de, Saxoprint und Viaprinto vermarktet. 1961 von Senator h. c. Heinz Neumüller gegründet, wurde CEWE 1993 von Hubert Rothärmel an die Börse gebracht. Die CEWE Stiftung & Co. KGaA ist im SDAX gelistet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

DGB und Familienministerium fordern gleiche Chancen auf ein selbstbestimmtes Leben für Frauen

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bundesfrauenminister­in Dr. Katarina Barley sagte auf einer DGB-Fachtagung am Donnerstag in Berlin: „Noch immer verdienen Frauen fast ein Viertel...

Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen: Schweigen brechen für einen Weg aus der Gewalt!

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Jahr für Jahr erinnert der weltweite Aktionstag am 25. November an das hohe Ausmaß von Gewalt gegen Frauen. Ein Tabuthema nach wie vor auch in...

Notinsel: Der Auslöser für das Projekt war der Fall Peggy

, Familie & Kind, Stiftung Hänsel+Gretel / Notinsel

Als die 9-jährige Peggy Knobloch vor 16 Jahren vermisst wurde, war die Verunsicherung der Menschen in Deutschland sehr groß. Eltern hatten große...

Disclaimer