Sonntag, 26. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 349014

Jahrbuch Kulturmarken 2013

Innovativer Impulsgeber für Kulturmarketing und Kultursponsoring

(lifePR) (Berlin, ) Die 9. Ausgabe des Jahrbuches Kulturmarken gibt erstmalig einen Überblick über die öffentliche Kulturfinanzierung in den 16 deutschen Bundesländern, Österreich und der Schweiz. Auf 226 Seiten vermittelt das Jahrbuch Kulturmarken Entscheidungsträgern aus Wirtschaft, Kultur, Wissenschaft, Politik und Medien aktuelle Informationen zu den Themen Kulturmarketing und Kultursponsoring. Praxisbeispiele kulturfördernder Unternehmen und Sponsoringangebote führender Kulturanbieter aktivieren darüber hinaus den Kultursponsoringmarkt im Jahr 2013. Das Jahrbuch kann ab sofort im Buchhandel oder auf dem Online-Portal www.kulturmarken.de bestellt werden.

Katharina Wagner, künstlerische Leiterin und Geschäftsführerin der Bayreuther Festspiele, gibt in einem exklusiven Interview Einblicke in die innovative Markenführung des traditionsreichen Festivals. Darüber hinaus berichten Carl Grouwet, Kaufmännischer Direktor und Mitglied des Vorstands der Stiftung Museum KunstPalast und Barbara Wiench, Leiterin Marketing, Sponsoring, Mäzenat im Interview über den Aufschwung des Museum Kunstpalast in Düsseldorf.

Wie Nachwuchskünstler durch das Kulturengagement von Unternehmen erfolgreich durchstarten können, wird in einem Fachbeitrag und in einem Interview mit Dr. Volker Mattern von Bayer Kultur deutlich. Die Antwort darauf, wie Stadtmarken mittels modernster Kommunikation mit Kulturtouristen in Kontakt treten können, gibt die KulTourStadt Gotha im Jahrbuch Kulturmarken.

Interessante Praxisbeispiele kulturfördernder Unternehmen wie die der AVL Cultural Foundation aus Österreich, von Migros aus der Schweiz und von RWE aus Deutschland zeigen, dass sich Kultursponsoring als ein verlässlicher Faktor der Unternehmenskultur im deutschsprachigen Raum etabliert hat und zur Förderung eines lebendigen Kulturbetriebes und der Zivilgesellschaft beiträgt. Sponsoringangebote sowohl öffentlich geförderter als auch privatwirtschaftlicher Kulturanbieter aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stimulieren den Kultursponsoringmarkt 2013.

Produktinformation
Gebundene Ausgabe: 226 Seiten, Hardcover
Verlag: Causales - Gesellschaft für Kulturmarketing und Kultursponsoring mbH
Konzept und Herausgeber: Hans-Conrad Walter und Eva Nieuweboer
ISBN: 978-3-00-039245-0
Größe und/oder Gewicht: DIN A4, 890 gr
Auflage: 3.000, Preis pro Exemplar: Preis: 44,95 Euro zzgl. 7 % MwSt und 2,20 Euro Versandkosten innerhalb Deutschlands

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Der Herr der Ringe

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Fünf Keulen über 53 Minuten durch die Luft wirbeln —bisher gibt es nur einen Menschen auf der Welt, der das geschafft hat. Der Regensburger Thomas...

Kulturhighlights und Schlosslichtspiele: Karlsruhe stellt umfangreiches Kulturprogramm auf der ITB 2017 vor

, Kunst & Kultur, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Karlsruhe, 2016 als „lebenswerteste Stadt Deutschlands“ ausgezeichnet, lädt auch 2017 mit seinem milden Klima, dem grünen Zentrum sowie seiner...

JENUFA

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 04. März 2017 feiert die Oper JENUFA von Leoš Janáček in der Regie von Dirk Schmeding im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt...

Disclaimer