Freitag, 15. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 633012

Catella's Asset Management Team wurde von einem deutschen institutionellen Investor mit dem Erwerb von Neubauwohnungen in Bamberg und Berlin beauftragt

Das Residential-Team der Catella Real Estate hat für ein Mandat eines süddeutschen institutionellen Investors für insgesamt 40 Mio. Euro 130 Neubauwohnungen in Bamberg und Berlin erworben

München, (lifePR) - Der Erwerb erfolgte für einen Spezialfonds eines deutschen institutionellen Investors. Der Fonds wird von Institutional Investment Partners gemanagt. Catella übernimmt das Portfoliomanagement des Wohnportfolios des Sondervermögens.

In Berlin wurde der Bauabschnitt B der Projektentwicklung Hasenheide für 30 Mio. Euro erworben. Das Projekt umfasst den Neubau von 97 Wohnungen im Bezirk Neukölln mit einer Fläche von 6.475 qm. Das Objekt soll 2018 fertiggestellt werden.

Im fränkischen Bamberg, das im Norden der Metropolregion Nürnberg liegt und eines der historischen Zentren der Republik darstellt, wurde der Neubau einer Wohnanlage für 10,25 Mio. Euro erworben. Der Neubau umfasst 23 Neubauwohnungen in 3 Häusern sowie 6 sanierte Altbauwohnungen und 5 Reihenhäuser mit insgesamt 3.152 qm Mietfläche. Das Objekt ist nur wenige Gehminuten vom Bamberger Hauptbahnhof entfernt und sehr zentral gelegen. Der sog. Katharienhof ist Teil einer neuen Quartierentwicklung im Herzen der Stadt.

„Mit den erworbenen Projektentwicklungen an demografisch stabilen und prosperierenden Standorten, können wir die hohen Ertragspotenziale von Projektentwicklungen für unsere Investoren nutzen“, so Michael Keune, Portfolio Manager bei Catella.

„Mittlerweile ist es uns gelungen ein breites, geografisch diversifiziertes Portfolio für unsere Investoren aufbauen zu können. Wir sind zuversichtlich, auch 2017 günstige Einkaufssituationen aus unserem europaweiten Netzwerk nutzen zu können“, ergänzt Xavier Jongen, Leiter der Initiative Wohnimmobilienfonds bei Catella.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Energiesparen: Kein Schnee von gestern?

, Bauen & Wohnen, HF.Redaktion Harald Friedrich

Wenn auf dem Dach der Schnee von gestern weggetaut ist, könnte das auf einen Sanierungsbedarf der Gebäudehülle zurückzuführen sein. Hier sollte...

Handmade trifft Goldlook

, Bauen & Wohnen, Heinrich Woerner GmbH

Das Jahr geht mit Riesenschritten dem Ende entgegen. Der Frühling kann schneller in den Startlöchern stehen, als der Winter kalendarisch vorbei...

Die Marathon-Sauna

, Bauen & Wohnen, Klafs GmbH & Co. KG

Eine ganz besondere Service-Anfrage hat KLAFS, den Marktführer im Bereich Sauna, Pool und Spa, kürzlich erreicht: An Walter Lüthers KLAFS Sauna...

Disclaimer