Informationsabend zur energetischen Sanierung - Klima schützen, Kosten sparen

(lifePR) ( Straubing, )
Am 20. Januar 2020 findet am Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe (KoNaRo) im Schulungs- und Ausstellungszentrum (SAZ) in Straubing ab 17:00 Uhr der kostenfreie C.A.R.M.E.N.-Informationsabend

„Energetische Gebäudesanierung – Klima schützen, Kosten sparen“ statt.

Eine energetische Sanierung stellt in der Regel einen grundlegenden Eingriff in die Gebäudesubstanz dar, der sich aber in erster Linie mindernd auf die laufenden Betriebskosten und positiv auf den Wohnkomfort auswirkt. Einerseits ist eine Sanierung auch erstmal mit Investitionen verbunden, andererseits bedeutet diese oft auch eine Wertsteigerung für die Immobilie.

Der Informationsabend spannt einen Bogen vom hydraulischen Abgleich und die Heizungs- und Lüftungstechnik im sanierten Objekt über die Nutzung von Solarenergie und den Einsatz von Naturdämmstoffen bis hin zu Fördermöglichkeiten der energetischen Sanierung. Im Rahmen der Veranstaltung besteht zudem die Möglichkeit an einer Führung durch die Ausstellung „Biomasseheizungen“ des Kompetenzzentrums für Nachwachsende Rohstoffe (KoNaRo) teilzunehmen.

Die Veranstaltung richtet sich gezielt an Hauseigentümer und Bauherren, die eine Sanierung planen, aber

auch an Planer, Architekten, Handwerker, Energieberater, Bauausführende der öffentlichen Hand sowie weitere Interessierte. Die Teilnahme ist kostenfrei. Um Anmeldung wird gebeten.

Das detaillierte Programm mit der Anmeldung finden Sie im Anhang und unter www.carmen-ev.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.