Ellen Lohr Carlsson-Markenbotschafterin

(lifePR) ( Merzig, )
.
- Rennfahrerin Ellen Lohr ist ab sofort Carlsson Markenbotschafterin
- Repräsentation der Marke und Mitwirken bei Abstimmungs- und Entwicklungsfragen

Die international bekannte Rennfahrerin Ellen Lohr ist ab sofort Markenbotschafterin der Automobilmanufaktur Carlsson Autotechnik GmbH. Ellen Lohr wird Carlsson auf dem Gebiet der Werbung, bei Events und technischen Fragen unterstützen. Die international bekannte Rennpilotin, die aktuell die Deutsche Rallye Meisterschaft (DRM) bestreitet und bei der anspruchsvollen Dakar-Rallye an den Start geht, ist durch Ihre jahrelange Erfahrungen im Motorsport der optimale Partner für die Carlsson Autotechnik GmbH, deren Entwicklungen zum großen Teil ebenfalls im Motorsport entstehen.

Für Carlsson wird der Rennsportprofi Ellen Lohr vor allem bei der Abstimmung und Entwicklung der Carlsson-Komplettfahrzeuge mitarbeiten und das Unternehmen international repräsentieren. "Wir freuen uns, mit einem Rennsport- und Medienprofi wie Ellen Lohr zusammenarbeiten zu können, und sind stolz darauf, dass sie Carlsson als Markenbotschafterin weltweit vertreten wird", so Markus Schuster, Geschäftsführer der Carlsson Autotechnik GmbH.

Ellen Lohr war die erfolgreichste Tourenwagenpilotin der 90er Jahre: Mit ihrem Sieg beim DTM-Rennen 1992 in Hockenheim, dem Highlight Ihrer sechsjährigen DTM-Karriere, konnte sie bislang als einzige Frau die Männer-Phalanx dieser Toprennserie überwinden. Als Motorsportexpertin der ARD und Co-Kommentatorin der DTM wurde Ellen Lohr in den Jahren 2000 bis 2004 vielen Deutschen als sympathische und redegewandte Expertin für den Motorsport bekannt. Über 8 Jahre war sie zudem als Mercedes Werksfahrerin tätig und wird beim aktuellen Rallye Dakar Engagement weiterhin von Mercedes Benz mit Servicefahrzeugen unterstützt.

Bereits 1990 haben der Geschäftsführer der Carlsson Autotechnik GmbH, Markus Schuster, und Ellen Lohr im Motorsport zusammengearbeitet. Ellen Lohr fuhr damals im Team Bertram Schäfer Racing in der deutschen Formel 3. Im gleichen Team war Markus Schuster als Mechaniker tätig. 1999 kreuzten sich die Wege von Ellen Lohr und Carlsson abermals: beim 24h Rennen am Nürburgring siegte das Carlsson Damenteam mit Ellen Lohr in der 2,0l Klasse und belegte den 7. Platz im Gesamtklassement. "Ich freue mich, das wir heute wieder zusammenarbeiten", so Geschäftsführer Markus Schuster.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.