Samstag, 18. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 667486

CULTS sind endlich zurück | Neues Album "Offering" erscheint am 6. Oktober bei Sinderlyn

Erster Song bereits jetzt online!

Wuppertal, (lifePR) - CULTS freuen sich, ihr neues Album „Offering“ noch in diesem Jahr veröffentlichten zu können. Das Album wird am 6. Oktober bei Sinderlyn erscheinen. Es ist ihr insgesamt drittes Album nach dem 2013 veröffentlichten „Static“. Bereits gestern wurde der Titeltrack „Offering“ veröffentlicht. Eine Single mit einem dunklem Retro-Sound, die Lust auf mehr macht.

„We had been working on a lot of songs for a long time and when this one came together it felt like a release. We were trying to make a jam about finding hope in what can seem like a hopeless situation. It's hard these days to feel like you're being heard, or like the people who might hear you care enough to look outside themselves and help you. The song kind of comes full circle in the bridge, with the lines 'Give back to, the one who first gave you, the one that you know, the one who forgave you, who showed you love.' In stress full moments we think its important to focus on the people who have helped you out and are there for you. Every cool thing that ever happened started with just a few close people in a room together.”

Das Kernduo - Madeline Follin und Brian Oblivion, beide Abbrecher der Filmschule - haben sich 2010 in New York kennengelernt. Nach der Erfolgswelle ihres zweiten Albums „Static“ fällten Follin und Oblivion die bewusste Entscheidung, nun etwas zu verändern.

„I feel like we stepped into a tour van when we were 21, and basically didn't get out of it for the next few years.” - Oblivion

„We wanted to give ourselves some space to have normal lives, and wait until there was something new to say.It was exciting, because writing stopped feeling like a homework assignment. I was able to sit down and do it only when I wanted to. These songs are less art projects, less thinking 'this is a heartbreak song, what would Lesley Gore do?' and more reflective of things that have happened in our own lives.” - Follin

CULTS nahmen sich die Zeit, ein paar Dutzend verworfene Demos erneut anzuhören, bevor sie sich auf wenige Songs einigten. Sobald sie eine Richtung gefunden hatten, riefen Follin und Oblivion den langjährigen Produzenten Shane Stoneback an. Von PINK FLOYD inspiriert, gemächlich und nie mit Hast, konnte sich das neue Material der Band langsam entfalten. Entstanden ist eine spannende Sammlung von Songs mit Herz, Vertrauen, schimmernder Melodie.

„Offering“ wird die CULTS Fans möglicherweise spalten, da es neue Wege geht. Trotzdem wollte sich das Duo ganz bewusst von alten Mustern befreien, um neue Songstrukturen auszuprobieren und mit Vintage-Synthesizern zu experimentieren. In der vierjährigen Pause haben Follin und Oblivion ein Vertrauen in das Studio entwickelt und einen starken, vollen Klang produziert.

Das Album markiert außerdem auch den Beginn einer kollaborativen Phase der Band, die geprägt ist von Kommunikation. Bis dato hatte das Duo immer getrennt Ideen gesammelt. Nun entstanden einige ihrer Songs in Zusammenarbeit. Follin, die ihre Songparts schon immer selber geschrieben hat, spielte dieses Mal auch während der offenen Sessions als Schlagzeugerin und Keyborderin eine Rolle. Sie widersetzt sich damit gegen das Vorurteil der Musikindustrie, dass Frauen nur passive Teilnehmerinnen ihrer eigenen Kunst sind. Nach dreijähriger Arbeit in New York, LA und San Francisco, in Studios und verschwitzten Wohnzimmern, beendete die Band den Großteil der Aufnahme mit einer klassischen „Letzter Tag im Studio“-Demo-Happy-Session, der dem Album seinen Opener- und Titeltrack verlieh (Soundcloud).

Tracklist "Offering"

Offering
I Took Your Picture
With My Eyes Closed
Recovery
Right Words
Good Religion
Natural State
Nothing Is Written
Talk In Circles
Clear From Far Away
Gilded Lily

Facebook | Twitter | Instagram | Homepage | Sinderlyn

CULTS - „Offering“ - Sinderlyn - VÖ.: 06.10.2017

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Eine Mischung Aus Bowie Und U2

, Musik, Feiyr

Die newcomer-Band "Paul Pisa", bestehend aus den drei jungen Musikern Paul, Pius und Sandro überzeugt ihre Zuhörer mit ihrem Debütsong "Start...

Junge Spitzenmusiker stellen sich vor - Kurt Masur Akademie der Dresdner Philharmonie mit Kammerkonzert auf Schloss Wackerbarth

, Musik, Dresdner Philharmonie

Sechs junge Musikerinnen und Musiker aus Mexiko, Südkorea und Deutschland haben es in diesem Jahr geschafft: Sie sind in den ersten Jahrgang...

5. Nov. 14 Uhr: Stefan Grasse, Gitarre/Spanien und Südamerika

, Musik, Kulturgewächshaus Birkenried e.V.

Tango, Bossa, Son, Valse und Flamenco Träume und Fernweh zum Klingen bringen ist die Passion des weit gereisten Gitarrenvirtuosen Stefan Grasse....

Disclaimer