Samstag, 24. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 675703

CARE hilft laufend: Für Bushra und den ganzen Jemen

Ehrenamtliche, CARE-Mitarbeiter, Jemeniten und syrische Flüchtlinge gehen gemeinsam am 8. Oktober beim München Marathon für den guten Zweck an den Start / Interviewpartner aus dem Jemen und Deutschland

Bonn, (lifePR) - „Wir wissen nicht, wie wir die Cholera-Behandlung meiner Schwester bezahlen sollen“, erzählt Bushras Schwester, während sie mit dem Rest der fünfköpfigen Familie in ihrer Einzimmerwohnung sitzt. Sätze wie diese hören CARE-Mitarbeiter im vom Bürgerkrieg geplagten Jemen täglich. Fast 2000 Menschen sind bereits an der Durchfallerkrankung gestorben, eine weitere halbe Million ist infiziert und täglich werden es mehr.

CARE hilft diesen Menschen und wird  mit seinem Laufteam beim München Marathon am 8. Oktober für Bushra und den ganzen Jemen Spenden sammeln. „Als ich von der Aktion gehört habe, war mir klar: Da laufe ich mit und helfe meinen Mitmenschen zu Hause“, sagt der gebürtige Jemenit Sami Al-Karimi, der vor 13 Jahren nach Deutschland kam und beim Marathon 10 Kilometer läuft. Neben ihm, weiteren Ehrenamtlichen und CARE-Mitarbeitern, laufen auch wieder 30 Geflüchtete im CARE-Team mit und werden von der Aktion „Laufend integrieren“ unterstützt.

Insgesamt geht das CARE-Team, das aus 64 Läufern besteht, zum siebten Mal beim München Marathon an den Start und hofft, auch dieses Jahr wieder durch viele Spenden unterstützt und angespornt zu werden. Mit dem erlaufenen Geld will CARE seine Hilfsprojekte im Jemen weiter ausbauen und die Notleidenden unterstützen. 1,7 Millionen Menschen hat CARE im Jemen bereits geholfen und es sollen noch mehr werden, schließlich hat über die Hälfte der jemenitischen Bevölkerung keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser, Hygiene und medizinischer Versorgung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ausland und Export für Handwerksbetriebe

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Lohnt sich ein Auftrag im Ausland für meinen Betrieb? Wie finde ich Kunden oder Lieferanten im Ausland? Welche Förderungen kann ich von der Europäischen...

Fortbildungen für Ehrenamtliche: Wertschätzende Kommunikation

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Die Lokale Anlaufstelle für das Ehrenamt beim Vogelsbergkreis informiert darüber, dass am Samstag, 10. März, die Fortbildung " Wertschätzende...

Keine Vor- oder Nachteile bei möglicher Auskreisung erkennbar

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Reutlingen

Die Handwerkskammer Reutlingen hält an ihrer durch den Vorstand eingenommenen Position zur geplanten Auskreisung der Stadt Reutlingen fest, strikt...

Disclaimer