Dank Miniaufzug Pluto nicht ins Altersheim

Einen Quadratmeter Wohnfläche opfern und dafür im hohen Alter zu Hause wohnen

(lifePR) ( Wiesbaden-Nordenstadt, )
"Was wird aus mir wenn ich im Alter die Treppen in meinem Haus nicht mehr steigen kann - muss ich dann ins Altersheim?" Diese Frage stellen sich immer mehr Menschen in unserer Republik.

"Pluto" heißt die komfortable Lösung, welche die CAMA Treppenlift GmbH ihren Kunden anbietet und ist ein Senkrechtaufzug mit Plattform, der in jedes Haus eingebaut werden kann und dazu beiträgt, dass man auch im Alter die gewohnte Umgebung nicht verlassen muss.

Mit seinen geringen Einbaumaßen von nur 1,3 x 0,86 m bietet der Pluto für alle Hausbesitzer die Möglichkeit bis zu 4 Etagen im Eigenheim anzubinden und zu überwinden. Die Plattform des Aufzuges, welche sich in einem geschlossenen Schacht mit Türen bewegt, bietet bei 1,08 x 0,8 m ausreichend Platz um zwei Personen, oder auch den Einkauf oder andere Dinge des täglichen Lebens zu befördern. Eine zusätzliche Erweiterung im Fußraum um 8 cm trägt dazu bei, dass der Pluto auch mit einem Rollstuhl befahren werden kann.

Ausgerüstet ist der Pluto wie ein ganz Großer, allerdings benötigt er im Verhältnis zu diesem keinen separaten Schacht, keine Unterfahrt, keine Überfahrt, keinen Maschinenraum und auch keine Grube. Dies ist auf Grund der Konstruktion des Plutos, als spindelbetriebener Plattformaufzug in welchem alles untergebracht ist, auch nicht nötig. Idealer Weise wird der Pluto im Treppenauge des Hauses aufgebaut, aber auch wenn dieses nicht vorhanden ist, besteht die Möglichkeit den Miniaufzug einzubauen. Lediglich muss dann die Decke über dem Standort des Miniaufzuges geöffnet werden, was in der Regel immer möglich und auf jeden Fall wesentlich günstiger ist, als ein Hausverkauf, oder ein Umzug in eine neue Umgebung.

Wenn man sich frühzeitig Gedanken über seine Zukunft im Alter macht, wird man feststellen, dass die Tatsachen für einen Pluto sprechen. Es wird sehr viel Leistung zu einem sehr guten Preisleistungsverhältnis erbracht. Im Lieferumfang ist ein komplett selbsttragender Schacht, mit verglasten Türen, eine automatische Spindelschmierung, ein Telefon, die Schachtbeleuchtung, ein Sanftstart sowie ein elektrischer Notablass enthalten, welcher bei einem Stromausfall dafür sorgt, dass die Plattform an die nächste Haltestelle gefahren werden kann. Weitere Optionen sind zum Beispiel automatische Türöffner, verglaste Schachtelemente in verschiedenen Abmessungen, eine Etagenanzeige mit Ansage, sowie viele weitere Zubehörteile. Und das alles zu einem Preis der, wenn man alle Vorteile des Pluto berücksichtigt, nur unwesentlich über dem eines herkömmlichen Stuhlliftes liegt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.