Mittwoch, 18. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 686754

Frank Beeck neu in den europäischen Vorstand berufen

Düsseldorf, (lifePR) - ·        Caparros: „Ausgewiesener Experte im textilen Einzelhandel“
·        Zuständigkeit für Österreich, Schweiz sowie Zentral- und Osteuropa
·        Zwei regionale Vorstandsbereiche für operatives Geschäft

C&A verstärkt den Fokus auf das operative Geschäft. Zum 15. Januar 2018 wird Frank Beeck als Chief Operating Officer (COO) in den Europa-Vorstand des Modeunternehmens mit Sitz in Düsseldorf eintreten. „Ich freue mich sehr, dass wir mit Frank einen ausgewiesenen Experten für den textilen Einzelhandel gewinnen konnten, der es versteht, Pragmatismus mit strategischem Weitblick zu verbinden“, erklärte Alain Caparros, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens.

Die Berufung eines zweiten COOs in den Vorstand erfolgt vor dem Hintergrund einer weiteren Stärkung des künftigen Omnichannel-Vertriebs von C&A, der E-Commerce und stationären Handel verbindet. Daraus erwächst ein besonderer Fokus auf die Weiterentwicklung des Filialgeschäfts und der Online-Präsenz.

Regionale Aufteilung der operativen Vorstandsbereiche

Der Verantwortungsbereich von Bart Brenninkmeijer wird als COO künftig neben Frankreich, Belgien, den Niederlanden, Spanien und Portugal auch Deutschland umfassen, den mit großem Abstand umsatzstärksten der europäischen Einzelhandelsmärkte. Für diesen war im europäischen Vorstand bisher Tjeerd van der Zee zuständig, der sich nach erfolgreicher Restrukturierung des Deutschlandgeschäfts künftig ausschließlich auf seine Aufgaben als Finanzvorstand konzentrieren wird. Zudem wird Brenninkmeijer weiterhin das gesamte Online-Geschäft von C&A Europa verantworten.

Frank Beeck wird als weiterer COO künftig die stationären Märkte Schweiz, Italien, Österreich, sowie Kroatien, Polen, Rumänien, Serbien, Slowakei, Slowenien, Tschechien und Ungarn verantworten.

Karriere im textilen Einzelhandel

Der Diplomkaufmann Beeck hat in Gießen Betriebswirtschaftslehre studiert und seine Karriere im Einzelhandel als Einkäufer bei der Peek & Cloppenburg KG in Düsseldorf begonnen. Nach weiteren Stationen im textilen Einzelhandel, unter anderem bei dem in Barcelona ansässigen Modeunternehmen Mango, für das er als Geschäftsführer diverse Ländergesellschaften führte, war Beeck Chef des schweizerischen Modefilialisten Charles Vögele und zuletzt CEO von NKD, bei der er die erfolgreiche operative Restrukturierung verantwortete."

Der Vorstandsvorsitzende von C&A Europa sieht die Führungsebene des Unternehmens gut gestärkt, künftige Herausforderungen zu bewältigen. „Der Kontakt zum Kunden, stationär und online, ist der entscheidende Erfolgsfaktor“, so Caparros. „Die operative Doppelspitze im Vorstand verdeutlicht die Bedeutung dieser Aufgabe.“

C&A Mode KG

Mit mehr als 1.500 Filialen in 18 europäischen Ländern und mehr als 35.000 Mitarbeitern ist C&A eines der führenden Modehandelsunternehmen Europas. C&A begrüßt jeden Tag mehr als zwei Millionen Besucher in seinen Filialen und bietet Mode in guter Qualität zu günstigen Preisen für die ganze Familie. Zusätzlich zu den europäischen Filialen ist C&A auch in Brasilien, Mexiko und China präsent.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website: www.c-a.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD und IBM vereinbaren Kooperation

, Medien & Kommunikation, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD entwickelt innovative, digitale Dienstleistungen und Geschäftsmodelle in Zusammenarbeit mit IBM. Die beiden Partner haben einen entsprechenden...

Heimat Krankenkasse ist erneut "Best Place to Learn"

, Medien & Kommunikation, Heimat Krankenkasse

Für ihre sehr gute Ausbildungsqualität ist die Heimat Krankenkasse erneut mit dem Gütesiegel "Best Place to Learn" ausgezeichnet worden. Das...

Seit 01.07.2018 rund um die Uhr Notruf für Hörbehinderte

, Medien & Kommunikation, Judit Nothdurft Consulting

Endlich ist wahr geworden, worauf viele Gehörlose und Schwerhörige gewartet haben, eine Möglichkeit zu finden, 24/7 barrierefrei Notrufe abzugeben....

Disclaimer