Mittwoch, 18. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 688587

Puppentheater "Dornröschen" im Wasserschloß Klaffenbach

Chemnitz, (lifePR) - Im neuen Jahr erzählt Meike Kreim mit dem Theater PAPPERLAPAPP das Grimmsche Märchen vom „Dornröschen" und lädt die Kinder zum mitspielen ein:

Die freche Küchenmaus Millie Mäusezahn kennt jeden Winkel des Schlosses, weiß alles über seine Bewohner und berichtet mit Witz und Augenzwinkern über alle Geschehnisse im Schloss. Zur langersehnten Geburt der Königstochter soll ein Fest gefeiert werden und die dreizehn Feen des Landes sollen geladen werden, um ihre guten Wünsche zu überbringen. Doch es gibt nur 12 goldene Teller im Schloss und so wird kurzerhand die 13. Fee ausgeladen. Sie soll nichts vom Fest erfahren! Doch eine Fee wäre keine Fee, wenn sie sich einfach ausladen ließe und so nimmt das Schicksal seinen Lauf...

7. Januar 2018 | 15.00 Uhr | Wasserschloß Klaffenbach | Bürgersaal | Dauer: ca. 45 min

Tickets zu 8,50 € bzw. 6,50 € für Kinder bis 12 Jahre erhalten Sie im Ticket-Service MARKT 1 in Chemnitz, unter www.c3-chemnitz.de, unter Tel. 0371 4508-722 sowie im Wasserschloß Klaffenbach und unter 0371 26635-0.

Vorschau
So., 28.1., 15.00
Frau Holle
mit dem Figurentheater Karla Wintermann

 

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Prominente Hai-Taufe im SEA LIFE Oberhausen

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

„Oh, sind die süß“! Die ersten Stimmen zum Einzug der drei Baby-Haie in Deutschlands größter Hai-Aufzucht im SEA LIFE Oberhausen zeigen, wie...

Krankheitsbewältigung – was hilft?

, Familie & Kind, Kindernetzwerk e.V.

Chronische Erkrankungen nehmen einen immer größeren Raum in der Kinder‐ und Jugendmedizin ein. Vielfältige Einschränkungen in der physischen,...

Gäubodenvolksfest, 10. bis 20.8.2018: Straubing: Elf Tage lang Bayerns "Trachtenhauptstadt"

, Familie & Kind, NewsWork AG

Vom Trachtenumzug mit mehr als 3.000 Teilnehmern bis hin zum Nostalgie-Festzelt, von handgemachter bayerischer Volksmusik bis hin zu einer eigenen...

Disclaimer