Freitag, 27. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 287065

Die Schmuckklasse der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle zur Inhorgenta 2012 in München

Halle, (lifePR) - Die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle stellt auch in diesem Jahr auf der Inhorgenta in München die neusten Arbeiten von Studierenden der Studienrichtung Schmuck unter der Leitung von Prof. Daniel Kruger aus.

Die internationale Fachmesse bietet den Studentinnen und Studenten nicht nur die Begegnung mit einem interessierten Publikum sondern auch fachlichen Austausch mit Studierenden von Schmuckklassen an Fach- und Hochschulen aus verschiedenen Ländern Europas.

Vom 8. Mai bis zum 10. Juni 2012 wird die Schmuckklasse der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle dann im polnischen Legnica ausstellen. Zusammen mit der Klasse für Jewellery & Metal Design des Duncan of Jordanstone College für Art & Design, University of Dundee / Scotland hat die Gallery of Art Legica Studierenden, Graduierten und Lehrenden der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle eingeladen, zu Silver Schools Exhibition 2012 auszustellen. Im Rahmen der Ausstellungsreihe Silver Schools haben ausgewählte Schmuckklassen internationaler Kunsthochschulen Gelegenheit, sich und ihre Arbeiten zu präsentieren. Sie bietet den Studentinnen und Studenten ein Forum für freundschaftliche Begegnungen und fachbezogene Verständigung.

10. bis 13. Februar 2012
Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle
Die Schmuckklasse / The Jewellery Class
Inhorgenta Munich 2012
Trade Show for Jewelry and Watches
(www.inhorgenta.com)
Neue Messe München/, Eingang West & Eingang Nordwest
Halle C2 Stand 651
Freitag – Sonntag 9 – 18 Uhr
Montag 9 – 17 Uhr

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Menschenrechte und Soziale Arbeit": Sammelband erschienen

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Unter der Herausgeberschaft von Prof. Dr. Christian Spatscheck, Hochschule Bremen, und seiner Kollegin Prof. Dr. Claudia Steckelberg, Hochschule...

Wie sehen die Events der Zukunft aus?

, Bildung & Karriere, ebam GmbH

Die Planung des Zusammenwirkens aller Beteiligten in einem Krisenszenario soll den Verantwortlichen für eine Veranstaltung die Sicherheit geben,...

Innovative Impulse stärken die Region

, Bildung & Karriere, Hochschule Ludwigshafen am Rhein

Das große Interesse der Studierenden am Thema Gründen hatte am Ende den Ausschlag geben, dass sich das Team um Dr. Frank Möller und Prof. Dr....

Disclaimer