Weltgesundheitstag: Gesunde Lebensmittel in Glas gesund verpackt

(lifePR) ( Düsseldorf, )
In wenigen Tagen ist es so weit: Seit 1950 begeht die Weltgesundheitsorganisation jährlich am 7. April den Weltgesundheitstag. Mehr denn je nimmt das Thema Gesundheit einen besonderen Stellenwert in der Gesellschaft ein. Den meisten Menschen ist dabei klar: Gesundheit ist unmittelbar mit einer gesunden Ernährung und damit mit der Qualität von Lebensmitteln verknüpft. Dabei spielt auch die Lebensmittelverpackung eine große Rolle.

Mit Glasverpackungen treffen Verbraucher in jedem Fall eine gute Wahl. Denn Glas bewahrt den Geschmack und die Qualität von Lebensmitteln optimal.

Glas überzeugt mit klaren Argumenten

Warum? Weil Glas zum Beispiel über eine Eigenschaft verfügt, die kaum eine andere Verpackung für sich verbuchen kann: Es lässt praktisch keine Wechselwirkungen zwischen Verpackung und Inhalt zu. Lebensmittel, die in Glas verpackt sind, behalten so ihren eigenen, unverfälschten Geschmack. Es wirkt dabei wie ein Tresor, so dass Nährstoffe und Vitamine zu einem großen Teil erhalten bleiben. Damit ist Glas übrigens besonders geeignet für die Verpackung sensibler Produkte wie Babybrei und pharmazeutische Erzeugnisse. Aber auch Lebensmittel des täglichen Bedarfs - von Honig über Saft bis saure Gurken - sind in Glas optisch ansprechend und perfekt geschützt verpackt. Und es bietet noch eine weitere nachhaltige Eigenschaft:

Glasverpackungen sind nicht nur gesund, sondern werden fast ausschließlich aus natürlichen Rohstoffen sowie durchschnittlich 60 Prozent Recyclingglas hergestellt, bei Grünglas sogar bis zu 90 Prozent. Damit ist die Glasverpackung die optimale Verpackung für alle, die neben ihrer Gesundheit auch der Umwelt etwas Gutes tun möchten.

Verpackungen aus Glas

Glas verpackt. Es bewahrt den Geschmack von Getränken, erhält die Nährstoffe von Lebensmitteln und bildet die hochwertige Hülle für Parfüm und Kosmetika. Zudem gibt Glas Arzneimitteln unterschiedlicher Art einen absolut sicheren Schutz. Kurzum: Kaum ein Verpackungswerkstoff lässt sich so branchenübergreifend und vielseitig einsetzen wie Glas.

Dabei ist Glas nicht nur eine funktionell intelligente und wertvolle Verpackung. Glas gibt es auch in vielen Farben. Und es lässt sich nicht nur sehr formschön und individuell gestalten, es unterstützt ferner auch die Markenbildung. Glas wird fast ausschließlich aus in der Natur vorkommenden - meist heimischen - Rohstoffen hergestellt und lässt sich zu 100 Prozent recyceln. Es schützt also Umwelt, Klima und Gesundheit. So zählen Glasverpackungen zu den nachhaltigsten Verpackungen, die es auf dem Markt gibt.

Das Aktionsforum Glasverpackung

Das Aktionsforum Glasverpackung ist eine Initiative der Behälterglasindustrie in Deutschland und Teil des Spitzenverbandes der deutschen Glasindustrie, dem Bundesverband Glasindustrie e.V. Seit dem Jahr 2000 gibt es das Aktionsforum Glasverpackung, dessen Anliegen es ist, die vielen Besonderheiten und Pluspunkte der Glasverpackung gegenüber Verpackungsentscheidern und der Öffentlichkeit zu kommunizieren. Das Aktionsforum Glasverpackung ist darüber hinaus erster Ansprechpartner in Deutschland für alle Fragen rund um den Verpackungswerkstoff Glas. Zu den wichtigsten Informationsmedien zählt die Website www.glasaktuell.de und der dreimal jährlich erscheinende Newsletter GlasKlar, den Interessierte über die Website kostenlos abonnieren können. Übrigens: Fotos von Glasverpackungen aller Art bietet eine umfangreiche Fotodatenbank auf www.glasaktuell.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.