Freitag, 22. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 685036

Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz hat ein neues Präsidium

Frankfurt a. M, (lifePR) - Jan Bauer ist neuer Präsident des Bundesverbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz.
Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes wählte den
Maler- und Lackierermeister aus Mondorf bei Bonn (LIV Nordrhein) am 30.
November 2017 in Berlin. Jan Bauer tritt die Nachfolge von Karl-August Siepelmeyer
an, der satzungsgemäß für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung
stand.
Auch die übrigen Vorstandsposten wurden in der Wahl besetzt. Zu Vizepräsidenten
wurden die Herren MLM Roland Morgenroth LIV Bayern, MLM
Matthias Uderstadt LIV Hamburg, MLM Jörg Baumann LIV Rheinland-Pfalz
und MLM Uwe Runge LIV Sachsen-Anhalt.
Die bisherigen Vizepräsidenten Axel Hochschild, Paul Laukötter und Roland
Brecheis standen satzungsgemäß oder auf eigenen Wunsch für eine weitere
Amtszeit nicht mehr zur Verfügung.
Das neu gewählte Präsidium stellt sich großen Herausforderungen an unser
Handwerk, in einem sich schnell wandelnden Arbeitsumfeld und angesichts
fortschreitender Digitalisierung. Die Betriebe des Maler- und Lackiererhandwerks
brauchen angemessene Rahmenbedingungen, um neue Marktchancen
erobern, neue Technologien einsetzen und ihren Nachwuchs nach
höchsten Standards ausbilden zu können. Insbesondere die Nachwuchswerbung
und die Stärkung der Innungsbetriebe stehen auf der Agenda.
Die Mitgliederversammlung des BV-Farbe sprach dem scheidenden Präsidium
unter Karl-August Siepelmeyer sowie den Herren Baumann, Brecheis,
Hochschild und Laukötter Dank und Anerkennung für das langjährige Engagement
in der Verbandsarbeit aus.

Bundesverband Farbe Gestaltung Bautenschutz

Jan Bauer ist neuer Präsident des Bundesverbandes Farbe Gestaltung Bautenschutz. Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes wählte den Maler- und Lackierermeister aus Mondorf bei Bonn (LIV Nordrhein) am 30. November 2017 in Berlin. Jan Bauer tritt die Nachfolge von Karl-August Siepelmeyer an, der satzungsgemäß für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung stand.

Auch die übrigen Vorstandsposten wurden in der Wahl besetzt. Zu Vizepräsidenten wurden die Herren MLM Roland Morgenroth LIV Bayern, MLM Matthias Uderstadt LIV Hamburg, MLM Jörg Baumann LIV Rheinland-Pfalz und MLM Uwe Runge LIV Sachsen-Anhalt.

Die bisherigen Vizepräsidenten Axel Hochschild, Paul Laukötter und Roland Brecheis standen satzungsgemäß oder auf eigenen Wunsch für eine weitere Amtszeit nicht mehr zur Verfügung.

Das neu gewählte Präsidium stellt sich großen Herausforderungen an unser Handwerk, in einem sich schnell wandelnden Arbeitsumfeld und angesichts fortschreitender Digitalisierung. Die Betriebe des Maler- und Lackiererhandwerks brauchen angemessene Rahmenbedingungen, um neue Marktchancen erobern, neue Technologien einsetzen und ihren Nachwuchs nach höchsten Standards ausbilden zu können. Insbesondere die Nachwuchswerbung und die Stärkung der Innungsbetriebe stehen auf der Agenda.

Die Mitgliederversammlung des BV-Farbe sprach dem scheidenden Präsidium unter Karl-August Siepelmeyer sowie den Herren Baumann, Brecheis, Hochschild und Laukötter Dank und Anerkennung für das langjährige Engagement in der Verbandsarbeit aus.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

25 Jahre im Dienst für das Feriendorf Groß Väter See

, Medien & Kommunikation, Investor Center Uckermark GmbH Regionalmarken Management

Am Donnerstag, den 28.06.2018 wird von 10.30 bis 11.30 Uhr nach über 25-jähriger Dienstzeit die Reservierungsleiteri­n des Feriendorfs Groß Väter...

Elastischer Ärger, Riesenwut auf Nina und ein unerhörter Tausch sowie das Experiment Liebe - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Wie gehen Menschen miteinander um? Wie gehen Männer mit Frauen um – und umgekehrt? Und was ist eigentlich Liebe? Ein Experiment mit ungewissem...

Kinoprogrammpreise der nordmedia

, Medien & Kommunikation, nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH

57 gewerbliche und nichtgewerbliche Filmtheater und Spielstellen aus Niedersachsen und Bremen sind am 21. Juni 2018 mit einem Kinopro-grammpreis...

Disclaimer