Montag, 19. Februar 2018


bvdm-Konjunkturtelegramm: Deutsche Druck- und Medienindustrie

August 2017: Geschäftsklima deutlich über Vorjahreswert

Berlin, (lifePR) - Die Stimmung in der Druck- und Medienbranche war im August 2017 weiterhin gut. Der saisonbereinigte Geschäftsklimaindex nahm gegenüber dem Vormonat zwar um 0,2 % – auf aktuelle 109,6 Zähler – ab. Er lag jedoch 6,1 % über dem Vorjahresmonat, womit er den fünften Anstieg in Folge aufwies.

Seinen leichten Rückgang im Vergleich zum Vormonat verdankte das Geschäftsklima im diesjährigen August der weniger guten Beurteilung der aktuellen Geschäftslage, die zusammen mit den Geschäftserwartungen in die Berechnung einfließt. Der Index der Geschäftslagebeurteilung ging gegenüber Juli 2017 um 2,5 % zurück. Dennoch blieb auch der neue Stand mit 120,1 Zählern auf relativ hohem Niveau. Denn gegenüber dem Vorjahr wurde ein Plus von 6,1 % erzielt.

Die vom ifo-Institut befragten Druck- und Medienunternehmen melden eine im Vergleich zum Vorjahr bessere Nachfragesituation, die sich auch in den Auftragsbeständen widerspiegelt. Die Beurteilung der Auftragslage im August veränderte sich gegenüber dem Vormonat erneut leicht ins Positive.

Insgesamt blickt die Branche optimistisch auf die kommenden sechs Monate. Der Index der Geschäftserwartungen kletterte das erste Mal in diesem Jahr über die 100-Marke und erreichte einen Stand von 100,1 Zählern. Zuversichtlich sind die Unternehmen hinsichtlich des Anstiegs ihrer Produktionstätigkeit sowie des Auslandsgeschäfts. Der Index der Geschäftserwartungen gegenüber dem Vormonat stieg damit um 1,8 %, gegenüber dem Vorjahr um 6,0 %. (bvdm)

Bundesverband Druck und Medien e.V.

Der Bundesverband Druck und Medien e.V. (bvdm) ist der Spitzenverband der deutschen Druckindustrie. Als Arbeitgeberverband, politischer Wirtschaftsverband und technischer Fachverband vertritt er die Positionen und Ziele der Druckindustrie gegenüber Politik, Verwaltung, Gewerkschaften und der Zulieferindustrie. Getragen wird der bvdm von neun regionalen Verbänden. International ist er über seine Mitgliedschaft bei Intergraf und FESPA organisiert. Zur Druckindustrie gehören aktuell rund 8.600 überwiegend kleine und mittelständische Betriebe mit etwa 139.000 Beschäftigten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Online Print Symposium 2018 in München - Treffen Sie die Experten des E-Business Print

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

TOP-Speaker wie Philip Rooke (Spreadshirt), Prof. Dr. Frank T. Piller (RWTH Aachen), Jan Birkhahn (google Germany), Maria Seywald (Krones AG),...

Deutsche Integrations-Doku „ALLES GUT”- Nominiert für den PREIS DER DEUTSCHEN FILMKRITIK auf der Berlinale und für den GRIMME-PREIS!

, Medien & Kommunikation, SchröderMedia

"ALLES GUT - Ankommen in Deutschland" von Pia Lenz. Nominierung zum Preis der deutschen Filmkritik in der Kategorie Dokumentarfilm für das...

Schießerei an Schule in Florida: Adventistischer Sozialdienst bietet Hilfe an

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Ein 19-jähriger Täter hat am 14. Februar an der Marjory Stoneman Douglas High School in Parkland, Florida/USA, um sich geschossen und 17 Menschen...

Disclaimer