Sonntag, 17. Dezember 2017


Ankündigung 6. Online Print Symposium 2018

Leading the Competition - Wachstumsstrategien im Onlineprint

Berlin, (lifePR) - Mit einem exklusiven Programm, Top-Speakern und Best-Practice-Beispielen präsentiert sich das 6. Online Print Symposium am 15.+16. März 2018 im Hilton Munich Airport

Als fest etabliertes Branchenleitevent findet das Online Print Symposium im kommenden Jahr am 15.+16. März 2018 seine Fortsetzung in München. Unter dem Motto „Leading the Competition – Wachstumsstrategien im Onlineprint“ werden wieder über 300 Teilnehmer aus aller Welt erwartet. Online Print zählt weiterhin zu den stärksten Wachstumsfeldern der Branche. Herausforderungen wie Preisdruck, neue Serviceangebote und die Nachfrage nach einem stetig wachsenden Produktportfolio bestimmen die alltägliche Arbeit der Unternehmen. Trends wie Mobile First oder Voice Search haben bereits ihre Berechtigung im Markt gefunden und ergänzen perfekt das bestehende Service- und Produktportfolio. Aber welche Trends werden zukünftig Einfluss auf das tägliche Online Print Business haben und welche sind relevant für die Branche?

Aktuelle Trendentwicklungen, aber auch entsprechendes Hintergrundwissen über zukünftige Geschäftsmodelle und Wachstumsstrategien im E-Business Print, werden von Experten und Profis beim 6. Online Print Symposium erläutert. Die Teilnehmer bekommen so neue Inspirationen für zukünftige Geschäftsstrategien in diesem Segment.

Die kooperierenden Veranstalter zipcon consulting, Bundesverband Druck und Medien sowie Fogra werden in den nächsten Wochen Details zum Programm veröffentlichen. Mit einigen interessanten Überraschungen ist zu rechnen. Highlights bilden die Topics

„Wachstumsstrategien – Profitabilität als Unternehmensmaxime“,

„Mass Customization – ein weltweiter Erfolgsgarant“,

„Voice Search – nur ein Hype oder die Zukunft?“,

„Mobil First – strategischer Wachstumsmarkt“.

„Das Credo der Veranstaltung „Leading the Competition – Wachstumsstrategien im Onlineprint“, greift eines der brennendsten Themen der Branche auf: Wie kann Wachstum zuverlässig realisiert werden? An den beiden Symposiumstagen wird aufgezeigt, welche Geschäftsmodelle bei anderen Marktteilnehmern zur Erfolgssicherung eingesetzt werden, um effektiv und effizient auf zukünftige Marktherausforderungen zu reagieren", erklärt Jens Meyer, von printXmedia Süd GmbH und Mitorganisator.

„In diesem Jahr unterstrich das Online Print Symposium nochmals seinen internationalen Stellenwert – Teilnehmer aus über 15 Ländern besuchten das Branchenleitevent 2017. Im Online Print Segment ist diese Veranstaltung die einzige ihrer Art, denn neben dem herausragenden Programm bietet sie den Teilnehmern eine wertvolle Plattform für einen regen Austausch und lädt zudem zum intensiven Networking ein. Interessierte können bereits das Insider-Get-together am Vorabend vor Veranstaltungsbeginn nutzen, um sich mit den Teilenehmern und Referenten auszutauschen.“, ergänzt Dr. Eduard Neufeld, Institutsleiter und Geschäftsführer der Fogra und Mitorganisator.

2013 von den drei Organisatoren zipcon consulting, Bundesverband Druck und Medien und Fogra ins Leben gerufen, ist das Online Print Symposium der Branchenleitevent für die Online Print Industrie im deutschsprachigen Raum. Steigende Teilnehmerzahlen und Referenten aus aller Welt verleihen dem Symposium ein zunehmend internationales Format!

Ausführliche Informationen sowie Anmeldemöglichkeiten unter www.online-print-symposium.de

Die Veranstaltung

Das Online Print Symposium ist die Leitkonferenz für die deutschsprachige Online-Print-Industrie. Ziel des Online Print Symposiums ist es u.a., neue Geschäftsmodelle im E-Business Print vorzustellen und den „Erfindern“ und Betreibern eine Plattform zum Diskurs zu bieten. Das Motto für das kommende Online Print Symposium lautet: „Leading the Competition – Wachstumsstrategien im Onlineprint“

Die Veranstalter

zipcon consulting ist ein global agierendes Beratungsunternehmen für die Kommunikations-, Druck- und Medienbranche mit dem Fokus Online-Print und Digitale Transformation. Das Unternehmen versteht sich als unabhängiger und ganzheitlicher Technologie-und Strategieberater. zipcon erstellt zudem Marktstudien sowie verschiedene Fallstudien für E-Business-Print, Mass Customization und Multichannel Publishing. Führende Unternehmen der Online-Print-Branche setzen auf das Know-How dieses Unternehmens. www.zipcon.de

Der Bundesverband Druck und Medien e.V. (bvdm) ist der Spitzenverband der deutschen Druckindustrie. Als Arbeitgeberverband, politischer Wirtschaftsverband und technischer Fachverband vertritt er die Positionen und Ziele der Druckindustrie gegenüber Politik, Verwaltung, Gewerkschaften und der Zulieferindustrie. Getragen wird der bvdm von neun regionalen Verbänden. International ist er über seine Mitgliedschaft bei Intergraf und FESPA organisiert. www.bvdm-online.de

Das Fogra Forschungsinstitut für Medientechnologien e.V. ist gemeinnützig und steht nicht im Wettbewerb mit Unternehmen der Druck- und Medienindustrie. Ihre Mitglieder sind kleine, mittlere und große Unternehmen aus dem gesamten Branchenspektrum, vom Anlagenbau bis zur Produktion von Print- und elektronischen Medien. Man betreibt anwendungsorientierte Forschung und konnte schon oft richtungsweisende, weltweit anerkannte Standards für Prozesse und Qualitätsprüfungen schaffen. www.fogra.org

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Ökumenische Konsultation christlicher Kirchen in Italien" gebildet

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In Italien hat sich am 5. Dezember erstmals ein interkonfessionelles Gremium gebildet, das vorerst den Namen „Ökumenische Konsultation christlicher...

Mitarbeiter der Novitas BKK sammeln für die Tafel

, Medien & Kommunikation, NOVITAS BKK

Die Mitarbeiter der Novitas BKK haben durch den Kauf der sogenannten „Tafelschokolade“ über 800 Euro für die Tafel Duisburg eingenommen. „Unsere...

Update zum 6. Online Print Symposium 2018

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Das Online Print Symposium ist weiter auf Wachstumskurs: in diesem Jahr werden über 300 Gäste aus aller Welt erwartet. Ein hoch attraktives Programm...

Disclaimer