Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 134243

Wirtschaft nimmt Klimaschutz ernst

Statement von BDU-Präsident Antonio Schnieder im Hinblick auf den Klimaschutzgipfel in Kopenhagen: "Deutsche Wirtschaft wird auch anspruchsvolle Klimaziele mittragen"

Berlin,, (lifePR) - Trotz kriselnder Konjunktur ist sich die deutsche Wirtschaft ihrer Verantwortung für den Klimaschutz und eine nachhaltige Entwicklung sehr bewusst. Diese Einschätzung äußerte der Präsident des Bundesverbandes Deutscher Unternehmensberater (BDU) Antonio Schnieder im Hinblick auf die bevorstehenden Kopenhagener- Klimaverhandlungen heute in Berlin: "Die Erkenntnis, dass die natürlichen Ressourcen endlich und begrenzt sind, bestimmt die unternehmerischen Tätigkeiten entscheidend. Nicht ohne Grund nimmt das Thema Green Consulting spürbar zu." Führungskräfte in Wirtschaft und Industrie seien sich darüber im Klaren, dass schonende Wirtschaftsprozesse nicht nur ökologisch, sondern auch ökonomisch notwendig seien. Schnieder ist sich daher sicher, dass die deutsche Wirtschaft ambitionierte Klimaziele mittragen werde. "Die Politik muss den Mut zum großen Wurf haben - die Wirtschaft wird ihren Beitrag leisten", so der BDU-Präsident weiter. Wichtig sei aber, dass verlässliche und den weltweiten Wettbewerb nicht verzerrende Entscheidungen getroffen würden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Mit dem CarTuner von SWISS HARMONY den Gefahren durch Elektrosmog entkommen

, Energie & Umwelt, Swiss Harmony International GmbH

SWISS HARMONY, das Unternehmen, das Produkte und Dienstleistungen für die Reduktion von Umweltbelastungen entwickelt und produziert, stellt sein...

TÜV SÜD prüft die weltweite erste Wasserbatterie in Gaildorf

, Energie & Umwelt, TÜV SÜD AG

Im Auftrag des Landratsamtes Schwäbisch Hall hat TÜV SÜD die bautechnische Einzelprüfung für Turm, Wasserspeicher und Gründung des Naturstromspeichers...

Ausbau der E-Mobilität in Bayern: Das Bayernwerk will eine Schlüsselrolle spielen

, Energie & Umwelt, NewsWork AG

Bayerns führender Stromnetzbetreiber will zum Schlüssel der „sauberen Revolution“ auf unseren Straßen werden. Diesel-Fahrverbote in den Städten,...

Disclaimer