lifePR
Pressemitteilung BoxID: 686379 (Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR))
  • Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. (BVR)
  • Schellingstraße 4
  • 10785 Berlin
  • http://www.bvr.de

BVR-Vorstandsmitglied Gerhard Hofmann zum Zwischenergebnis der Brexit-Verhandlungen

(lifePR) (Berlin, ) Der BVR begrüßt den ersten Durchbruch, den die Europäische Union und Großbritannien bei den Brexit-Verhandlungen erzielt haben. Damit steigen die Chancen für einen geordneten Austritt Großbritanniens. Das schafft Planungssicherheit für alle Beteiligten. Unnötige Anpassungskosten werden so hoffentlich weitgehend vermieden. Nun muss zügig weiterverhandelt werden, damit die Handelshemmnisse sowohl bei Gütern als auch bei Dienstleistungen nach dem Brexit möglichst gering ausfallen. Dies sichert in der Europäischen Union und in Großbritannien Arbeitsplätze in außenwirtschaftlich orientierten Unternehmen. Alle Bürgerinnen und Bürger profitieren zudem durch niedrigere Preise von Konsumgütern.