Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 668433

Gütesicherung im Wohn- und Objektbau

Ökologisches Apartmenthaus auf der Schwäbischen Alb

Bad Honnef, (lifePR) - Die Bundes-Gütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser e.V. (BMF) überwacht nicht nur die Herstellung und Montage von klassischen Ein- und Zweifamilienhäusern – auch Mehrfamilienhäuser sowie Objektbauten werden von den BMF-Prüfern genauestens unter die Lupe genommen. Ein aktuelles Beispiel hierfür ist ein ökologisches Appartementhaus auf der Schwäbischen Alb. „Die Bauherrin wollte neun Ferienwohnungen in ökologischer Holzbauweise errichten, die für Sportbegeisterte und Naherholungsfans eine umweltfreundliche Übernachtungsmöglichkeit darstellen“, erklärt Gotthard Sonnleitner, Geschäftsführer der Sonnleitner Holzbauwerke aus Ortenburg bei Passau.

Dementsprechend setzte das Holzbauunternehmen das Bauvorhaben um: optisch passt das Gebäude optimal in die Umgebung. Das Erdgeschoss ist weiß verputzt, während der erste Stock mit einer naturnahen Lärchenholzfassade anmutet. Die flache Dachneigung des ökologischen Holzbaus und seine Dachüberstände sind charakteristisch für den süddeutschen Raum und wirken heimatlich vertraut. Die Konstruktion basiert auf einem doppelwandigen Blockbohlenbau, der diffusionsoffen mit Holzfaserdämmung ausgestattet wurde. Selbstverständlich müssen auch individuell geplante Holzbauten den baurechtlichen Anforderungen entsprechen. Die Überwacher der BMF schauen sich die gefertigten Holzhäuser im Werk wie auch auf der Baustelle an.

Mit seinen natürlichen Baustoffen unterstreicht das ökologische Apartmenthaus die Naturverbundenheit des Herstellers und der Bauherrin. Die Affinität zur Holzbauweise freut nicht nur die BMF-Prüfer, sondern gerade auch die Feriengäste, die ein besonderes Ambiente suchen. Die massive Holzbauweise mit Holzfaserdämmung hat auch einen positiven Einfluss auf das Wohnklima im Gebäude – Interessierte können sich bei einem Probewohnen gerne selbst davon überzeugen. Die Schwäbische Alb ist gerade bei Wanderern und Mountainbikern sehr beliebt. Sie können sich zwischendurch auf einer Wohnfläche von 30 bis 100 Quadratmeter in dem komplett eingerichteten Apartments ausruhen. Für Gäste mit höherem Anspruch stehen auch eine Maisonette-Wohnung sowie ein Deluxe-Apartment zur Verfügung. 

Bundes-Gütegemeinschaft Montagebau und Fertighäuser e. V

Die BMF ist vom RAL als Gütegemeinschaft anerkannt und somit berechtigt, diverse RAL Gütezeichen zu führen. Sie verleiht die Gütezeichen "Holzhausbau" (RAL-GZ 422), "Holzrohelementherstellung" (RAL-GZ 421), "Stahlsystembauweise" (RAL-GZ 613) und "Mobile Raumsysteme" (RAL-GZ 619). Außerdem übernimmt die BMF die Überwachungen für die Gütegemeinschaft Fertigkeller, die das gleichnamige Gütezeichen (RAL-GZ 518) verleiht. Als anerkannte Überwachungs- und Zertifizierungsstelle nach LBO und BauPVO führt die BMF Fremdüberwachungen auf nationaler und europäischer Ebene durch. Zertifiziert werden die Bauprodukte Holztafelelemente, Nagelplattenbinder, Vollholz mit rechteckigem Querschnitt, Schwalbenschwanzverbindungen und Bausätze für Gebäude aus Holz.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Eigenleistung: Helfer beim Bau eines Massivhauses richtig absichern

, Bauen & Wohnen, Town & Country Haus Lizenzgeber GmbH

Dank der nach wie vor historisch niedrigen Hypothekenzinsen „ist der Bau eines Massivhauses zu mietähnlichen Konditionen oder noch günstiger...

TÜV SÜD re-zertifiziert Neutor Galerie in Dinslaken

, Bauen & Wohnen, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD Advimo hat das Einkaufscenter Neutor Galerie in Dinslaken im September 2017 erfolgreich nach BREEAM DE Bestand re-zertifiziert und erneut...

Neuer Glanz für das Symbol der deutschen Einheit

, Bauen & Wohnen, NewsWork AG

Die rund sieben Millionen Euro teure Sanierung der Befreiungshalle in Kelheim ist weitgehend abgeschlossen. Sie gehört zu den bekanntesten und...

Disclaimer