Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 349665

BDB-Studentenförderpreis 2013

(lifePR) (Berlin-Steglitz, ) Im Rahmen der Förderung des studentischen Nachwuchses lobt der Bund Deutscher Baumeister, Architekten und Ingenieure (BDB) einen Förderpreis für Studenten aus.

Wettbewerbsaufgabe

Prämiert werden solche Studienarbeiten, die für die Entwicklung des Bauens unserer Zeit beispielhafte Lösungen zeigen. Dafür sind Arbeiten aus folgenden Themenbereichen zugelassen:

1. Gebäude
2. Ingenieurbauwerke
3. Konstruktionen
4. Städtebauliche Planungen

Studienarbeiten aus den vorbenannten Gebieten können im Einvernehmen mit den entsprechenden Lehrstühlen oder mit den Dozenten der Hochschulen durchgeführt werden. Sie können auch im Rahmen einer Seminararbeit behandelt worden sein oder behandelt werden.

Im Bereich Gebäude werden nur Studienarbeiten zugelassen, die sich kreativ mit den Themen Gebäude umnutzen, Brachen reaktivieren, Materialien wiederverwenden, beschäftigen.

Teilnahme

Teilnahmeberechtigt sind alle Studenten an Hochschulen der Fachrichtung Architektur und Bauingenieurwesen sowie Berufsanfänger bis zwei Jahre nach Studienabschluss.

Preisgericht

Der Jury gehören folgende Mitglieder an:

Prof. Dr. Klaus Bollinger, Akademie f. angewandte Kunst, Wien, Frankfurt
Dipl.-Ing. Wilfried Dechau, Architekturkritiker, Architekturfotograf Stuttgart
Prof. Donatella Fioretti, Architektin TU Berlin
Dipl.-Ing. Hartwig Schultheiß, Stadtdirektor Münster, Architekt
Dipl.-Ing. Christoph Schild, BDB-Präsidiumsmitglied, Architekt, Hamburg
Christoph Edler, Bundesstudentensprecher BDB, Hamburg

Preise

Für die Preise wird vom BDB ein Gesamtbetrag von 5.200 Euro zur Verfügung gestellt. Die Aufteilung dieses Gesamtbetrages erfolgt durch die Jury. Es sollten zwei Förderpreise und ein Sonderpreis verliehen werden.

Termine

Die Wettbewerbsarbeiten müssen bis zum 28. Februar 2013 der Bundesgeschäftsstelle vorliegen. Es gilt der Poststempel. Es dürfen keine Originale eingesandt werden.
Die Jurysitzung findet im März statt.

Die Wettbewerbsrichtlinien können im Internet abgerufen werden unter: www.baumeister-online.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Karrierewege bei der Bundeswehr

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Ob zivile oder militärische Laufbahn – die beruflichen Möglichkeiten bei der Bundeswehr sind vielfältig. In ihrem Informationsvortrag am Donnerstag,...

Effektive Jobsuche im Internet: "Das Ziel vor Augen"

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Im Dschungel der Vielzahl von Online-Stellenbörsen kann man schon mal den Überblick verlieren. Anbieter sind schnell gefunden, doch welche sind...

Karriere beim Zoll

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die Arbeit beim Zoll hat viele Facetten. Sie umfasst weitaus mehr als nur die Kontrolle an den Grenzen. Im Landesinnern beispielsweise geht der...

Disclaimer