Wie Frauen selbstbewusst in Führung gehen

Neue Seminarreihe von Hesse/Schrader

(lifePR) ( Berlin, )
Die Fakten sprechen für sich: Es gibt immer noch zu wenige Frauen in den Führungsetagen. Damit sich das ändert, muss jedoch nicht nur die Wirtschaft umdenken. Auch die Frauen selbst sind gefragt, sich beruflich besser zu positionieren, um ihrer Karriere auf die Sprünge zu helfen.

Das Büro für Berufsstrategie Hesse/Schrader widmet sich diesem wichtigen Zukunftsthema mit einer siebenteiligen Seminarreihe speziell für Frauen. Darin werden Mitarbeiterinnen dabei unterstützt, sich im Unternehmen und am Markt erfolgreicher durchzusetzen.

Hillary Clinton, Angela Merkel und die IWF-Direktorin Christine Lagarde haben es vorgemacht: Sie sind erfolgreiche Frauen, die es bis an die Spitze geschafft haben. Karrierebeispiele dieser Art sind jedoch immer noch rar gesät. Frauenquote in Führungsetagen hin oder her - die Tatsache, dass Frauen sich dort immer noch in der Minderheit befinden, ist nicht wegzudiskutieren. Je größer die Firma und je höher die berufliche Position, umso seltener sind weibliche Führungskräfte dort zu finden. Doch im Zuge des demographischen Wandels und des damit verbundenen Fach- und Führungskräftekräftemangels können es sich die Unternehmen nicht länger leisten, Frauen zu übersehen bzw. bei der Beförderung zu übergehen.

Andererseits glänzen Frauen häufig durch falsches Understatement und versäumen es, ihre Fähigkeiten und Kompetenzen ins richtige Licht zu rücken. Jürgen Hesse, Gründer des Büros für Berufsstrategie Hesse/Schrader, hat in seiner jahrelangen Berufspraxis oft genug diese Erfahrung gemacht: "Viele Frauen warten immer noch darauf, von ihrem Vorgesetzen "entdeckt" zu werden, anstatt wie ihre männlichen Kollegen zielgerichtet an ihrer Karriere zu arbeiten."

Dieser Problemstellung nimmt sich das Büro für Berufsstrategie Hesse/Schrader mit seiner neuen Frauen-Seminarreihe an. Das Eigen-PR-Training vermittelt beispielsweise die nötigen Kompetenzen, um den persönlichen Marktwert jederzeit selbstbewusst zu vertreten. Im Kommunikationstraining lernen die Teilnehmerinnen, angstfrei auch einmal "Nein" zu sagen und im Seminar "Zum ersten Mal Chefin" erfahren sie, wie sie sich in der Führungsrolle konsequent durchsetzen. Die ausschließlich weiblichen Kleingruppen bieten den Teilnehmerinnen einen geschützten Rahmen und laden zum aktiven Erfahrungsaustausch bei Übungen, Rollenspielen und Diskussionen ein.

Die Seminarthemen im Einzelnen:

1. Zum ersten Mal Chefin - Führung in weiblicher Hand!
2. Work-Life-Balance - Beruf, Freizeit und Familie in Einklang bringen
3. Kommunikationstraining für Frauen - Die mutige Kommunikation
4. Business-Knigge: Ihr professioneller Auftritt - Mit guten und selbstsicheren Umgangsformen souverän auftreten
5. Erfolgreich Netzwerke knüpfen - Frauen gehen in Führung
6. Selbstdarstellung und Eigen-PR-Training - Souverän und überzeugend auftreten
7. Die effektive Moderation - Meetings erfolgreich managen

Weitere Informationen unter 030 28 88 57 0, info@berufsstrategie.de oder www.hr-consulting-hesseschrader.de/frauen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.