Bathala Diving Center zur besten Tauchstation im Indopazifik gewählt

Branchenprimus Werner Lau erneut ausgezeichnet

(lifePR) ( Essen, )
Das Werner Lau Diving Center auf der Malediveninsel Bathala ist von den Lesern der Fachzeitschrift "Tauchen" zur besten Tauchbasis im indopazifischen Raum gewählt worden. Der Preis, ein bronzener Delfin, wurde jüngst auf der Internationalen Bootsausstellung Düsseldorf ("Boot") in Empfang genommen. Die Auszeichnung würdigt nicht nur den einzigartigen Standort sondern insbesondere die Güte der Tauchbasis, die erst vor einem Jahr von Werner Lau übernommen wurde.

Das 3-Sterne-Resort Bathala liegt im Nord-Ari-Atoll und wird von Tauchern für sein farbenfrohes und artenreiches Hausriff und einer gutbesuchten "Putzerstation" geschätzt. Bathala ist lediglich 40 Kilometer vom Ibrahim Nasir International Airport auf dem Eiland Hulhulé entfernt. Mit dem Wasserflugzeug erreicht man die Insel in nur 20 Minuten. Auf fünf Hektar Fläche verstecken sich 46 Villen, die in ihrer Architektur typisch maledivische Stil- und Bauelemente beinhalten. Ringsherum finden Gäste tropisch schöne Vegetation und weiße Sandstrände.

Weitere Informationen zu Bathala unter www.wernerlau.com.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.