lifePR
Pressemitteilung BoxID: 138486 (BTZ Bremer Touristik-Zentrale Gesellschaft für Marketing und Service mbH)
  • BTZ Bremer Touristik-Zentrale Gesellschaft für Marketing und Service mbH
  • Findorffstraße 105
  • 28215 Bremen
  • https://www.bremen-tourism.de
  • Ansprechpartner
  • Maike Lucas
  • +49 (421) 30800-86

Tradition verpflichtet!

Neue Führung mit kulinarischen Höhepunkten der Bremer Touristik-Zentrale

(lifePR) (Bremen, ) "Die spinnen, die Bremer!" würde es bei Asterix und Obelix heißen, wenn die beiden Gallier von der Bremer Eiswette erführen. Hierbei werfen ehrenwerte Herren im Frack jedes Jahr am 6. Januar Steine in die Weser, um festzustellen, ob der Fluss zugefroren ist. Tatsächlich mag mancher Bremer Brauch nicht nur Außenstehenden ein wenig seltsam erscheinen. Doch haben viele dieser Sitten eine jahrhundertelange Tradition und dienen noch heute häufig einem sehr guten Zweck. So wurden beispielsweise beim Bankett zur Eiswette 2009 über 300.000 Euro für die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger gesammelt.

Das neue Angebot der Bremer Touristik-Zentrale (BTZ) "Tradition verpflichtet" lädt alle Interessierte ein, einen Einblick in kuriose und altehrwürdige Bremer Brauchtümer zu gewinnen. Der Rundgang führt zunächst in die prunkvolle, über 600 Jahre alte Obere Rathaushalle des Bremer Rathauses (UNESCO-Welterbe), in dem Jahr für Jahr das älteste Brudermahl der Welt, die Schaffermahlzeit, zelebriert wird. Seit 1545 von Männern beherrscht, war die Bundeskanzlerin Angela Merkel übrigens im Jahr 2007 der erste weibliche Ehrengast, der an der Schaffermahlzeit teilnehmen durfte.

Nach Besichtigung des Rathauses geht es hinab in den Bremer Ratskeller. Der Gästeführer moderiert unterhaltsam durch ein traditionelles 6-Gänge-Menü aus typisch bremischen Spezialitäten und gibt neben allgemeiner Bremer Kulturgeschichte auch so manche persönliche Döntjes preis. Ob das Rätsel um den Kopf zu Füßen der Rolandstatue, die Verwendung der Bremer Elle oder das Domtreppenfegen für Junggesellen - in Bremen wird so manch altes Brauchtum gepflegt und sorgt für Erheiterung.

Das Angebot ist buchbar für Gruppen ab 15 Personen und kostet 45 Euro pro Person zzgl. Getränke. Die Führung findet täglich auf Anfrage statt, der letzte mögliche Führungsbeginn ist 17 Uhr.

Buchungen und weitere Informationen unter www.bremen-tourismus.de, über die Service-Nummer der BTZ 01805 / 10 10 30 (14 Ct./Min. deutsches Festnetz, ggf. andere Preise Mobilfunk).

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.