Nasser Sommerspaß

Am 23. Juli 2011 startet wieder die Haake-Beck BadeinselRegatta

(lifePR) ( Bremen, )
Sie gehört zu den feuchtesten Sommervergnügen in Bremen: Alljährlich lockt die Haake-Beck BadeinselRegatta Zehntausende an die Weser - und 200 Teilnehmer in den Fluss. Am 23. Juli 2011 geht die vom Brauereikonzern Anheuser-Busch InBev veranstaltete Regatta in die zwölfte Runde. 100 Zweier-Teams versuchen dann, auf knallroten Badeinseln möglichst schnell ab der City eine 1,6 Kilometer lange Strecke zurückzulegen. Während und nach der Veranstaltung ab 14 Uhr gibt es zudem ein kostenloses Rahmenprogramm mit viel Live-Musik und Beach-Party an der Weser. Musikalischer Höhepunkt ist in diesem Jahr der Auftritt von Culcha Candela aus Berlin.

Die Regeln für die Regatta: Die Teilnehmenden dürfen mit Armen und Beinen paddeln. Andere Hilfsmittel sind nicht erlaubt. 2010 benötigte das Siegerteam 23,48 Minuten für die Strecke, der Rekord steht sogar bei nur 21,33 Minuten, erzielt bei starkem Rückenwind. Bewerbungen für Startplätze sind auf www.haake-beck.de oder per Brief an die Haake-Beck Brauerei GmbH & Co KG, "BadeinselRegatta", Am Deich 18/19, 28199 Bremen möglich. Bewerbungsschluss ist am 29. Mai 2011. Vor der Regatta findet der Haake-Beck BadeinselLauf statt: Zehn Teilnehmer müssen dabei im Laufen oder Gehen die 100 über die Weser gespannten Badeinseln zu überqueren. Der Lohn für den, der die meisten Inseln hinter sich legt: 100 Liter Haake-Beck. Bewerbungen sind auf www.haake-beck.de ebenfalls bis 29. Mai möglich.

Wer zuschauen will: Günstige Hotels und Informationen gibt es bei der Bremer Touristik-Zentrale (BTZ) unter Telefon 0 18 05 / 10 10 30 (0,14 €/Min. dt. Festnetz, max. 0,42 €/ Min. Mobilfunk) oder unter www.bremen-tourismus.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.