BRUNATA-METRONA: Trinkwassertest sichert Wasserqualität

Novelle der Trinkwasserverordnung

(lifePR) ( Hamburg / Hürth bei Köln / München, )
Jedes Jahr erkranken in Deutschland bis zu 30.000 Menschen an einer Legionellen-Infektion, die unter Umständen eine tödlich verlaufende Lungenentzündung auslösen kann. Für den Gesetzgeber Anlass, die Trinkwasserverordnung (TrinkwV) zu novellieren. Darin werden Eigentümer und Verwalter von Mehrfamilienhäusern verpflichtet, das Trinkwasser ihrer Immobilie regelmäßig auf Legionellen untersuchen zu lassen. Die BRUNATA-METRONA-Gruppe bietet der Wohnungswirtschaft ein umfangreiches Dienstleistungspaket, mit dem alle Vorgaben der novellierten Trinkwasserverordnung rechtssicher und fristgerecht erfüllt werden.

Die Wasserversorgungsbetriebe garantieren eine einwandfreie Trinkwasserqualität lediglich bis zum Hausanschluss. Ab dem ersten Wasserzähler ist der Hauseigentümer für das Trinkwasser verantwortlich. Die neue Regelung zur Trinkwasseruntersuchung betrifft Wohngebäude mit einer zentralen Warmwasserinstallation von mehr als 400 Liter Speichervolumen oder Warmwasserleitungen mit mehr als drei Liter Inhalt zwischen Trinkwassererwärmung und Entnahmestelle. Für Verwalter und Eigentümer von vermieteten Mehrfamilienhäusern ab etwa drei Wohnungen besteht damit eine Prüfpflicht. BRUNATA-METRONA bietet mit seinem Servicepaket zur Legionellenprüfung eine überzeugende Lösung, um die neuen Anforderungen gesetzeskonform einzuhalten. Neben der Probenahme durch speziell zertifizierte Mitarbeiter umfasst das Leistungsspektrum die Analyse durch ein akkreditiertes Partner-Labor, die fristgerechte Ergebnismeldung sowie die zehnjährige Archivierung der Untersuchungsergebnisse. Auf Wunsch des Verwalters meldet BRUNATA-METRONA das Ergebnis der Laboruntersuchung auch direkt an das Gesundheitsamt.

Aufgrund der jahrzehntelangen Erfahrungen als Abrechnungsservice-Unternehmen bei der Montage, der Wartung und dem Ablesen der millionenfach installierten Erfassungsgeräte, ist BRUNATA-METRONA für ein solches Massengeschäft der ideale Partner, da die Anforderungen und die damit verbundenen Prozesse der Wohnungswirtschaft ganz genau bekannt sind. Deshalb legt man auch besonderen Wert darauf, die Probenahme nur durch speziell zertifiziertes Personal durchzuführen. Dies hat den Vorteil, dass die Probenehmer automatisch in den Qualitätssicherungsprozess der Prüflabore eingebunden sind, was ein zusätzliches Plus an Sicherheit bedeutet. Das BRUNATA-METRONA-Dienstleistungsspektrum rund um den Trinkwassertest zielt speziell auf die Bedürfnisse der Wohnungswirtschaft und bietet in vollem Umfang die erforderliche Entlastung. Daher ist für BRUNATA-METRONA der Service zur Legionellenprüfung die konsequente Weiterentwicklung des bisherigen Leistungsportfolios, das sich gezielt an den Wünschen und Anforderungen der Wohnungswirtschaft orientiert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.