BRUNATA-METRONA München: Geschäftsführer Ditmar Lange zum 1. Juni 2012 im Ruhestand

(lifePR) ( München, )
Ditmar Lange, Geschäftsführer des BRUNATA-METRONA-Hauses München, tritt zum 1. Juni dieses Jahres in seinen wohlverdienten Ruhestand. Der Name des diplomierten Ingenieurs und Wirtschafts-Ingenieurs steht dabei nicht nur für 34 Jahre Geschäftserfolg und menschlichen Führungsstil, sondern auch für die Einführung zahlreicher innovativer Technologien und Dienstleistungen bei der verbrauchsabhängigen Erfassung, Ablesung und Abrechnung von Energie und Wasser. Darüber hinaus hat Ditmar Lange auch maßgebliche ehrenamtliche Verbandsfunktionen bei der Arbeitsgemeinschaft Heiz- und Wasserkostenverteilung e.V. (ARGE) sowie der Europäischen Vereinigung zur verbrauchsabhängigen Energiekostenabrechnung (EVVE) wahrgenommen. In seiner Funktion als Vorstandsvorsitzender der ARGE bleibt Ditmar Lange der Branche weiterhin verbunden.

Ditmar Lange startete seine Karriere bei BRUNATA-METRONA 1978 als Assistent der Geschäftsführung. Aufgrund seiner Expertise und gestalterischen Weitsicht folgte nach nur fünf Jahren die Ernennung zum Prokuristen. 1991 wurde er zum stellvertretenden Geschäftsführer des BRUNATA-METRONA-Hauses München und schließlich 1998 zu dessen Geschäftsführer berufen. Neben seiner unternehmerischen Tätigkeit wirkt Ditmar Lange bereits seit über 20 Jahren in der Arbeitsgemeinschaft Heiz- und Wasserkostenverteilung e.V. - davon während der letzten 14 Jahre als Vorstandsvorsitzender - sowie der EVVE mit. Beide Engagements wird Ditmar Lange auch künftig ausüben und so den Branchen-Verbänden mit seinem Wissen und untrüglichen Blick für das Ganze erhalten bleiben.

Dr. Peter Schmucker, geschäftsführender Gesellschafter der BRUNATA-METRONA München Holding GmbH & Co. KG, sprach Ditmar Lange anlässlich seines Ausscheidens seinen persönlichen Dank für sein großes Engagement und seine herausragenden Leistungen aus: "Ditmar Lange ist zweifellos ein Visionär und ein Pionier unserer Branche. Mit seinem fachlichen und unternehmerischen Können hat er stark zum Erfolg unserer Firma beigetragen. Ausdrücklich möchte ich Herrn Lange für seinen menschlichen Führungsstil danken, der unser Haus zu etwas Besonderem gemacht hat. Für seine neue Lebensphase wünschen wir ihm alles Gute und freuen uns gleichzeitig darüber, dass er im Rahmen seiner ehrenamtlichen Verbandsarbeit unserer Branche erhalten bleibt", so Dr. Schmucker. Die Aufgaben von Ditmar Lange werden künftig von Petra Schmucker und Dr. Christoph Schmucker übernommen, beide seit acht Jahren geschäftsführende Gesellschafter des BRUNATA-METRONA-Hauses München.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.