British Airways feiert Streckenjubiläum: Zwei Jahre All Business Flüge von London City nach New York JFK

Jeder Passagier kann 64GB iPad während des Fluges benutzen

(lifePR) ( Frankfurt, )
British Airways macht Geschäftsreisenden, die über den großen Teich fliegen, seit zwei Jahren ein Angebot der besonderen Klasse: Sowohl am London City Airport als auch in New York JFK startet zwei Mal täglich ein All Business Service über den Atlantik. Geschäftsreisende profitieren hier von zahlreichen Vorteilen wie zum Beispiel einem 64GB iPad, das ihnen die Premium-Airline während des Fluges zur Verfügung stellt. Mit dem Tablet PC können Reisende aus dem Unterhaltungsangebot an Bord individuell wählen und dieses abrufen. Darüber hinaus haben Fluggäste die Möglichkeit, bis 15 Minuten vor Abflug am London City Airport einzuchecken und mit "On Air", einem Anbieter für mobile Kommunikationsdienstleitungen in der Luft, während des Fluges im Internet zu surfen. Wer arbeiten möchte, kann mit seinem Mobiltelefon E-Mails, Text Messages (sms) und Multi-Media Messages (mms) senden und empfangen.

Der Airbus A318 hat 32 komfortable Club World-Sitze an Bord, die den Reisenden als vollständig flache Betten für eine behagliche Nachtruhe dienen.

Richard Tams, Head of UK & Ireland Sales & Marketing, British Airways, kommentiert: "Die All Business Flüge sind auf der wichtigen London - New York Route zu einem Liebling unserer Kunden geworden. Der Service verbindet den hohen Komfort unserer Club World Kabine, der Business Class von British Airways auf Langstrecken, mit besonderer Effizienz in der Reiseabwicklung. Fluggäste erreichen den London City Airport im Handumdrehen - sowohl von den Docklands, dem ultramodernen Wohn- und Geschäftsviertel Londons, als auch von der Innenstadt. Geschäftsreisende können bis zu 15 Minuten vor Abflug am London City Airport einchecken, und an Bord haben sie Zugang zum Internet." Der Marketing-Experte fügt hinzu: "Das zweijährige Streckenjubiläum erfüllt uns mit Stolz. Wir werden weiterhin innovative Produktideen entwerfen und umsetzen, um stets den Bedürfnissen unserer Kunden voll und ganz entsprechen zu können."

Nicht nur die Fluggäste des exklusiven Service benutzen an Bord brandneue Technologien. Die Premium-Airline hat jüngst auch das Bordpersonal mit iPads ausgestattet. Auf den Tablet PCs sind spezielle British Airways Apps programmiert, mit denen die Kabinencrew Kundeninformationen wie Reiseorganisation, Anschlussflüge und besondere Wünsche hinsichtlich des Essens abrufen kann. Mit "On Air" kann die Kabinencrew Updates in Sachen Kundenservice auch während des Fluges permanent empfangen.

Die All Business Flüge von London City nach New York JFK machen einen Tankstopp im irischen Shannon. Fluggäste können hier bereits ihre Einreiseformalitäten für die USA vornehmen. Sie sparen in New York dadurch wertvolle Zeit und gehen an der Warteschlange vor der Passkontrolle einfach vorbei. Der Rückflug von New York nach London ist nonstop.

Die London - New York Route ist für British Airways ein besonders wichtiger Markt. Die Premium-Airline fliegt von Heathrow aus acht Mal täglich nach New York JFK und drei Mal täglich nach Newark.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.