British Airways' Boeing 747 punktet mit aufgefrischtem Interieur

(lifePR) ( Frankfurt, )
British Airways stattet 18 seiner Flugzeuge vom Typ Boeing 747 mit stilvoll verschönerten Innenräumen aus. Wichtiger Bestandteil ist ein hochmodernes Inflight Entertainment-System. Das System von Panasonic wird ab August 2015 eingeführt. Das Unterhaltungsangebot an Bord verdoppelt sich damit, Passagiere können dann mehr als 130 Filme und 400 TV-Programme sehen. Die größeren, hochauflösenden Bildschirme sind, ähnlich wie ein Tablet Computer, berührungsempfindlich und mit Wischgesten bedienbar. Reisende in World Traveller Plus, der Premium Economy-Klasse von British Airways, haben dann an jedem Sitz in dieser Reiseklasse eine universelle Steckdose, die mit europäischen und US-Steckern kompatibel ist, und einen eigenen USB-Anschluss, an dem sie Smartphones und Tablets laden können.

Ab Frühjahr wieder nach Kuala Lumpur

Auf World Traveller Plus hat British Airways auch bei der Wiederaufnahme der Strecke von London nach Kuala Lumpur in den Flugplan Augenmerk gelegt. British Airways ist die einzige Fluggesellschaft, die auf dieser Route Premium Economy-Sitze anbietet. Die mit 12 Sitzen in First, 48 in Club World, 32 in World Traveller Plus und 127 in World Traveller ausgestattete Boeing 777-200ER fliegt ab dem 27. Mai 2015 täglich in die malaysische Hauptstadt. Tickets können ab sofort gebucht werden, beispielsweise auf ba.com, und sind ab Frankfurt schon für 775 Euro für den Hin- und Rückflug erhältlich. Zuletzt flog British Airwaysim Jahre 2001 in die südostasiatische Metropole

Orlando Bloom genießt Premium Service

Service und Komfort werden bei British Airways groß geschrieben, sowohl in World Traveller Plus als auch in allen anderen Reiseklassen und am Boden. Zurzeit investiert die Fluggesellschaft mehr als fünf Milliarden Britische Pfund in neues Fluggerät, modernere Kabinen, elegante Lounges und neue Technologien, um den Komfort für die Passagiere weiter zu erhöhen. Kunden wissen dieses Engagement zu schätzen, so auch der Vielflieger und British Airways-Kunde Orlando Bloom: "Ich bin häufig unterwegs, für meinen Job reise ich um die ganze Welt", sagt der bekannte Hollywood-Schauspieler. "Ohne den Premium-Service von British Airways wäre das viel anstrengender. Mit British Airways reise ich seit meiner Kindheit."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.