Golfschläger mit Anti-Aging-Effekt

(lifePR) ( Neutraubling, )
Die neue PHYZ 2019-Serie von Bridgestone spricht erfahrene Golfer an, die wissen, wie man schwingt, die aber einem Längenverlust entgegenwirken möchten. Hightech-Design und ultraleichte Schäfte geben Drives und Schlägen in moderater Schlägerkopfgeschwindigkeit jugendliche Power.

Bridgestones exklusive PHYZ-Serie ist die feinste im Bridgestone-Golfschläger­programm und verkörpert höchste japanische Schlägerbaukunst in Verbindung mit ultraleichten Hightech-Schäften. PHYZ, gesprochen [faɪˈs], spricht erfahrene Spieler an, die maximalen Spielkomfort suchen. Die Namensgebung PHYZ geht auf den griechischen Buchstaben φ Phi zurück, Symbol für den „Goldenen Schnitt“ und Prinzip der ästhetischen Proportionierung.

Technik und Ästhetik in Harmonie – dieses Prinzip bildet die Grundlage der Bridgestone PHYZ-Linie, und mit der Serie 2019 hat sich Bridgestone in punkto Design selbst übertroffen. Smaragdgrün schimmernd verbinden die neuen PHYZ-Schläger Hightech für Maximalkomfort mit höchster Eleganz – Schläger, die in sich harmonisch sind in Ästhetik, Klang, Gewicht und Schlaggefühl.

Driver – Nie ging Länge leichter
Die 5. Generation PHYZ verfolgt mehr als alle Vorgänger ein klares Ziel: Golfern, und insbesondere erfahrenen Spielern jugendliche Schnellkraft in ihren Schlägen zurückzugeben. Länge, vor allem Drivelänge ist für den echten Golfer nun einmal alles. Doch mit zunehmendem Alter sinkt die Schlägerkopfgeschwindigkeit und mit ihr die Länge, vor allem die reine Flugweite. Dagegen kennt die Physik ein einziges Mittel: Leichtigkeit. Der PHYZ 2019 ist der leichteste Driver, den Bridgestone je gebaut hat. Je leichter ein Schläger, desto leichter lässt er sich schwingen und desto mehr Länge bringt er. Wirklich leichte Schläger zu bauen, ist jedoch eine Kunst, extrem schwer und aufwändig. Niemand hat darin mehr Erfahrung als japanische Hersteller, und die PHYZ-Serie von Bridgestone zählt zu den feinsten, besten und im asiatischen Raum beliebtesten des Marktes. Vor rund 10 Jahren wurde die Schallgrenze von 300 g bei Drivern erstmals unterboten, heute sind es gar 30 Gramm weniger, die an den Abschlag gehen.

Bridgestone setzt mit den Drivern der PHYZ 2019-Serie eine neue Benchmark:
Nur mehr 270 g (Vorgänger 278 g) wiegt der fast von selbst beschleunigende Treibschläger PHYZ 2019. Dafür wurden nur beste Werkstoffe verarbeitet, beispielsweise ein hochfestes stark aluminiumhaltiges Titan (Ti 811), das noch einmal Gewicht einspart. Seine Schnellkraft bezieht der PHYZ 2019 aus dem perfekten Zusammenspiel aus dem Schlägerkopf  – mit „Power Slit“, „Power Milling“-Schlagfläche sowie Draw-optimierter Schwerpunktposition – und den speziell für diese Schlägerserie entwickelten ultraleichten High-Modulus-Schäften mit differenziert abgestimmten Flexzonen für eine optimale Energie-Entladung. Sie folgen dem natürlichen Schwung und unterstützen den viel gewünschten und selten erreichten Lag – nie ging Länge leichter!

Power Slit:
Als Ergebnis konsequenter Weiterentwicklung ist der PHYZ 2019 nicht mit einem, sondern mit drei „Power Slits“ ausgestattet. Drei ringsum laufende 360 °-Vertiefungen im Schlägerkopf hinter der Schlagfläche, die im Treffmoment zusammengedrückt werden und wieder auseinanderschnellen.

Position des Schwerpunkts:
Noch nie war der Schwerpunkt in einem so großen Winkel zum Schaftansatz wie beim PHYZ 2019: extrem weit hinten und näher zum Schaft. Das bewirkt eine ausgeprägte Draw-Gewichtung und lässt den Schlägerkopf im Impact auf natürliche Art schließen.

Power Milling
Das von Bridgestone entwickelte exklusive Power Milling macht die Schlagfläche griffiger und reduziert den Spin um rund 200 bis 300 U/Min. Die Rillen greifen den Ball förmlich und reduzieren die Rückwärtsdrehung (Back-Spin).

Schaft PZ 409W
Der Schaft hat zwei Flexzonen, eine größere, sanft agierende im oberen Bereich und eine zweite aktivere unten nahe des Schlägerkopfes. Der aktive Teil im oberen Bereich des Schaftes hilft Spielern, die dazu neigen, zu früh zu entwinkeln, die Kraft verzögert aufzubauen und später zu entladen.  Auf natürliche Weise unterstützt er einen Lag-Effekt.
Gewicht: 49 g, Torsion 7.1 (beim Driver).

Erhältlich: ab sofort,
UVP Driver: € 799,-

Fairwayhölzer und Utility-Schläger: Mehr Loft = mehr Länge!
Die neuen Fairwayhölzer und Hybriden der PHYZ-Serie 2019 trumpfen aufgrund ihres Designs mit einer Schwerpunktposition – tief, weit hinten und näher zum Schaftansatz – auf, wie sie noch nie zuvor in einem Bridgestone-Schläger realisiert wurde. Die sorgt für deutliche Spielerleichterung, hohen Ballflug und unterstützt Draw. Kerntechnologien, wie Power Milling, geben auch den Fairwayhölzern und Hybridschlägern ihre Leistungsstärke für Spin und Ballflug. Eine Besonderheit sind die etwas höheren Lofts. Sie ermöglichen Spielern mit weniger Schlägerkopfgeschwindigkeit einfach ein längeres Carry aufgrund der höheren Flugbahn. Ferner überzeugt auch bei den Fairwayhölzern und Hybriden das enorm leichte Gesamtgewicht der Schläger (siehe Spezifikationen). Das macht das Spielen mit PHYZ-Schlägern so angenehm und Schläge so leistungsstark und effektiv.

Verfügbarkeit: Ab sofort, nur in RH. 
UVP FW: € 399,-
UVP Hybriden: € 369,-

Eisen: Mehr effektive Länge durch größere Loftschritte
Mehr Länge bei leichter Spielbarkeit zu bieten, ist auch das erklärte Ziel der neuen PHYZ-Eisen. Hightech-Materialien, wie eine nur mehr 1,7 mm starke und stark federnde Schlagfläche sowie Anpassungen in Loft, Lie und Schaftlänge an langsamere Schwünge ermöglichen enorme Längen bei extrem leichter Spielbarkeit. Auffallend sind die größeren Loftschritte zur klaren Abstufung der Eisen – ein Konzept, das nach Golflehrermeinung extrem viel Sinn macht für ältere Spieler.


NEU: L-förmiger, nur 1,7 mm starker Schlagflächeneinsatz aus hochfestem Stahl bei den Eisen 7 bis 10 für extrem kurzen Ballkontakt; weicher Stahl für mehr Schlaggefühl bei PW, AW, SW.
Direkt im Schlagflächenmaterial sitzt ein „360 °-Power Slit“-Tunnel für maximalen Energietransfer.
Dämpfungseinsatz im Schlägerrücken mit „360° Turbo Rubber“ – eine Materialentwicklung von Bridgestone – für ein unvergleichlich angenehmes Schlaggefühl und satten Sound.


UVP Eisen: € 1750,- / Set 7 – 10, PW, AW, SW

www.brispogolf.eu
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.