Bridgestone gibt Motorsport-Plan 2021 bekannt

(lifePR) ( Bad Homburg, )
Bridgestone ist auch 2021 wieder bei vielen nationalen und internationalen Motorsportserien aktiv. Das Engagement des Premiumherstellers reicht von Amateurrennen bis hin zu professionellen Serien und betrifft vornehmlich die Unterstützung und Belieferung der Teams mit Bridgestone Potenza Reifen für Auto- und Battlax Reifen für Motorradrennen.

In Japan liefert Bridgestone Reifen für die SUPER GT-Serie (Auto) und die Motorradrennen der All Japan Road Race Championship. Darüber hinaus werden TOYOTA GAZOO Racing 86/BRZ Race sowie die All-Japan Gymkhana Championship, All Japan Karting OK Championship und All Japan Motocross Championship unterstützt.

In Übersee werden Reifen für die NTT INDYCAR® SERIES in Nordamerika bereitgestellt, für die Firestone der alleinige Reifenlieferant ist. Zudem wird die Endurance World Championship (EWC) unterstützt, eine Serie von Motorrad-Langstreckenrennen, die von der Fédération Internationale de Motocyclisme (FIM) organisiert wird.

Bridgestone verfolgt den Anspruch, weit über die reine Entwicklung von leistungsfähigen Reifen hinauszugehen, um als Unternehmen für nachhaltige Mobilität und innovative Lösungen einen Mehrwert für die gesamte Gesellschaft zu schaffen. Teil dieses strategischen Wandels bildet die Zusammenarbeit mit innovativen Partnern, um aktive, intelligente und digital vernetzte Technologien zu entwickeln, welche die Art und Weise verbessern, wie Menschen sich fortbewegen, leben, arbeiten und handeln. Die anspruchsvollen Anforderungen im Motorsport dienen dabei seit langem als wichtiges Testfeld für viele wegweisende technologische Innovationen des Unternehmens. Diese Partnerschaften werden auch weiterhin dazu beitragen, die Entwicklung neuer Produkte, Dienstleistungen und nachhaltiger Lösungen voranzutreiben.

Diese Strategie spiegelt sich in den Motorsportpartnerschaften von Bridgestone und der Unterstützung von Veranstaltungen wider, die sich auf den Wandel im Bereich nachhaltiger Mobilitätslösungen fokussieren. Eine der Maßnahmen umfasst die Partnerschaft mit der Indy Autonomous Challenge (IAC), dem ersten autonomen Hochgeschwindigkeitsrennen zwischen Universitäten weltweit. Bridgestone wird als exklusiver Reifenlieferant für das Event auftreten, das am 23. Oktober 2021 auf dem Indianapolis Motor Speedway® geplant ist. Neben der Partnerschaft mit der IAC tritt das Unternehmen weiterhin als Titelsponsor und Reifenlieferant für die Bridgestone World Solar Challenge (BWSC) in Australien auf. Trotz der Absage der BWSC im Jahr 2021 wird Bridgestone die Veranstaltung bis 2030 weiter unterstützen, wenn Teams weltweit nachhaltige Innovationen im Bereich Mobilität durch rein mit Sonnenenergie betriebene Fahrzeuge vorantreiben.

Bridgestone wird weiterhin seine Technologien verfeinern, indem sich der Reifenhersteller für eine Vielzahl von Motorsportarten in Japan und Übersee engagiert und gleichzeitig zur Entwicklung der Automobilindustrie und der Motorsportkultur beiträgt.


SUPER GT
SUPER GT GT500 Class/ SUPER GT GT300 Class | Reifen: Potenza Rennreifen



SUPER GT ist die beliebteste Rennserie auf höchster Ebene in Japan. Reifen werden hierfür von verschiedenen Herstellern geliefert.
2020 wurden die Einzelfahrer- und Team-Meisterschaften in der GT500-Klasse auf Bridgestone Reifen gewonnen.
Im Jahr 2021 wird Bridgestone Reifen für neun Teams in der GT500-Klasse und fünf Teams in der GT300-Klasse bereitstellen.



Kart
Reifen: Bridgestone Kart Rennreifen



Diese Rennen sind erstklassige Schauplätze, um vielversprechende junge Rennfahrer zu fördern.
Im Jahr 2020 gewannen von Bridgestone unterstützte Rennfahrer die Serienmeisterschaften in der OK-Klasse der All Japan Karting Championship. Bridgestone wird 2021 zahlreiche Teams und Fahrer unterstützen mit dem Ziel, diesen zu Serienmeistertiteln zu verhelfen.



All-Japan Gymkhana Championship
Reifen: Potenza RE-12D TYPE A, Potenza RE-11S



Bei der All-Japan Gymkhana Championship wird Bridgestone Potenza RE-12D TYPE A und Potenza RE-11S Reifen liefern.
2020 gewannen Fahrer auf Bridgestone Reifen die Meisterschaften in drei Klassen.



TOYOTA GAZOO Racing 86/BRZ Race
Reifen: Potenza RE-07D/ Potenza RE-12D



An diesem Rennen nehmen sowohl Amateur- als auch Profifahrer teil. Durch die Bereifung möchte Bridgestone möglichst vielen Menschen die Freude am Motorsport vermitteln.
Bridgestone liefert Potenza RE-07D Reifen für die PROFESSIONAL Serie, die sowohl für Amateur- als auch für Profifahrer offen ist, und Potenza RE-12D Reifen für die CLUBMAN Serie, die nur für Amateurfahrer zugänglich ist.
Im Jahr 2020 gewannen Fahrer auf Bridgestone Reifen den Serienmeistertitel. Darüber hinaus errungen sie die meisten Siege in der PROFESSIONAL sowie den Serienmeistertitel in der Expertenklasse der CLUBMAN Serie.



Mazda Grassroots Motorsports
Reifen: Potenza Adrenalin RE004



Als alleiniger Reifenlieferant im Jahr 2021 wird Bridgestone den Potenza Adrenalin RE004 für dieses Rennen bereitstellen, um Möglichkeiten zu bieten, den Fahrspaß im Motorsport zu erleben.



NTT INDYCAR® SERIES
Reifen: Firestone Firehawk Rennreifen



Die NTT INDYCAR® SERIES ist die führende Open-Wheel-Rennserie in Nordamerika.
Mit seiner Marke Firestone wird Bridgestone bis 2025 der einzige Reifenlieferant für die NTT INDYCAR® SERIES sein.
Dieses Jahr ist es die 22. Saison in Folge, in der nur Firestone Firehawk Rennreifen in der Serie zum Einsatz kommen.


Motorrad-Rennen


FIM Endurance World Championship (EWC)
Reifen: Battlax Rennreifen



Die FIM EWC ist die einzige Motorrad-Straßenrennen-WM mit mehreren Reifenlieferanten.
Zusätzlich zu den beiden aktuellen Teams wird Bridgestone 2021 erstmals das Team YOSHIMURA SERT MOTUL mit Reifen beliefern.



FIM EWC, Suzuka 8 Hours Endurance Race



2019 gewann ein Team auf Bridgestone Reifen dieses Rennen zum 14. Mal in Folge.
Die Saison 2020 wurde abgesagt, aber Bridgestone wird in der Saison 2021 verschiedene Teams mit Reifen beliefern.
Die Teams, die auf Bridgestone Reifen starten, werden kurz vor dem Suzuka 8 Hours Endurance Race 2021 bekanntgegeben.



MFJ All Japan Road Race Championship
Reifen: Battlax Rennreifen



Im Jahr 2020 gewannen Fahrer auf Bridgestone Reifen Serienmeisterschaften in den Klassen JSB1000 und ST600.
2021 wird Bridgestone erneut zahlreiche Fahrer mit Reifen ausstatten, darunter 13 Teams, die in der JSB1000-Klasse antreten, sowie Teams in der J-GP3-Klasse.
Darüber hinaus wird Bridgestone die Rennen der ST600-Klasse 2021 weiterhin unterstützen und exklusiv Battlax Racing R11 (NHS) Reifen an alle Teams und Fahrer liefern.



MFJ All Japan Motocross Championship
Reifen: Battlecross X10/X20/X30/X40 und andere Reifen für Motocross-Rennen



In der Saison 2020 gewannen Fahrer auf Bridgestone Reifen die Serienmeisterschaften in der IA1- und Ladies' Class.
2021 wird Bridgestone weiterhin Reifen für drei Klassen (IA1, IA2 und Ladies' Class) liefern.


Besuchen Sie unser Mediencenter auf www.bridgestonenewsroom.eu.

Weitere Informationen finden Sie auf bridgestone.de sowie auf Facebook, Instagram, YouTube, Twitter und LinkedIn.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.