Online-Konzerte mit Heinz Holliger und den Bremer Philharmonikern

(lifePR) ( Bremen, )
.
WAS  
Heinz Holliger im Stream mit den Bremer Philharmonikern

WANN
Mittwoch, 21. April 2021 / 18:05 Uhr
Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791): Symphonie Nr. 40 g-Moll

Sonntag, 25. April 2021 / 11 Uhr
Witold Lutosławski (1913-1994): Konzert für Oboe, Harfe und Kammerorchester

Eigentlich hofften die Bremer Philharmoniker und Dirigenten-Legende Heinz Holliger das 9. Philharmonische Konzert und das 4. Afterwork-Konzert live in der Glocke spielen zu können, doch angesichts der derzeitigen Infektionslage gehört die Vorstellung von Symphoniekonzerten vor Publikum weiterhin in die Kategorie Wunschträume. So greift das Orchester erneut auf digitale Möglichkeiten zurück und zeichnet zwei Konzerte unter der musikalischen Leitung von Heinz Holliger in den kommenden Tagen als Streaming-Konzert auf.

Am Mittwoch, den 21. April, geht pünktlich zur gewohnten „Afterwork-Konzert“-Uhrzeit um 18:05 Uhr eine der beliebtesten und meistgespielten Symphonien Mozarts online - die Symphonie Nr. 40 g-Moll KV 550 (1. Fassung). Vier Tage später gibt es dann um 11 Uhr eine digitale Sonntags-Matinée. Auf dem Programm steht ein Werk, mit dem Heinz Holliger besonders verbunden ist: Witold Lutosławski Konzert für Oboe, Harfe und Kammerorchester, dessen Uraufführung 1980 unter Holliger stattfand. Holliger wird bei diesem Konzert als Oboist und Dirigent zu erleben sein. An der Harfe gibt es ein Wiedersehen mit dem ehemaligen Soloharfenisten der Bremer Philharmoniker, Andreas Mildner.

Aufgezeichnet werden die Konzerte von Dirk Alexander, Tonmeister und selbst auch als Hornist bei den Bremer Philharmonikern tätig. Die Videos sind im Internet direkt auf Youtube sowie über Verlinkungen auf Facebook, Instagram und die Orchesterwebsite www.bremerphilharmoniker.de aufrufbar.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.