Bremer Philharmoniker zu Gast in der Elbphilharmonie

(lifePR) ( Bremen, )
Die Bremer Philharmoniker gastieren am Sonntag, den 23. Februar, erstmals in der Hamburger Elbphilharmonie. Gemeinsam mit dem Symphonischen Chor Hamburg präsentieren sie unter der musikalischen Leitung von Matthias Janz César Francks „Les Béatitudes“.

Intendant Christian Kötter-Lixfeld freut sich, dass die Bremer Philharmoniker trotz ihres eng getakteten Konzertkalenders die Einladung nach Hamburg annehmen konnten: „Auf das Konzert in der Elbphilharmonie freuen wir uns ganz besonders. Es ist immer interessant für ein Orchester, neue Konzertsäle kennenzulernen – und in diesem Fall ja sogar einen außerordentlich renommierten, der weltweit für Aufsehen sorgt.“

Begleitet wird das Orchester von rund 200 treuen Bremer Fans: Mitglieder des Freundeskreises prophil, Abonnenten und Stammkunden reisen in eigens gecharterten Reisebussen an die Elbe, um ihre Bremer Philharmoniker in der berühmten „Elphi“ zu erleben.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.