3.000 Euro Spende für die AWO-Gruppenarbeit in der Braunschweiger Weststadt

(lifePR) ( Braunschweig, )
Jörg Elmenthaler, Leiter der AWO-Gruppenarbeit in der Braunschweiger Weststadt, verschlug es fast die Sprache, als er den Scheck über 3.000 Euro von Ludwig Knolle, Inhaber von Knollis Spielwaren, und Yücel Ölcdu, Filialleiter der neuen Filiale der BLSK am Alsterplatz, entgegennahm.

Zusammengekommen ist der stolze Betrag durch eine ganz besondere Aktion, die sich Ludwig Knolle Ende letzten Jahres ausgedacht hatte: Er rief seine Kunden dazu auf, aus 88.4000 kleinen Bausteinen das Braunschweiger Rizzi-Haus nachzubauen. Den „Happy-Rizzi-House e.V.“ konnte er schnell von seiner Idee begeistern und so sorgten die Rizzi-Freunde dafür, dass der blaue Rizzi-Beetle in der „Baustein-Erlebnis-Welt“ präsentiert durfte. Die Landessparkasse war ebenfalls mit an Bord und sorgte am vergangenen Samstag für ein buntes Unterhaltsprogramm für die Kinder.

Am Samstag, dem 9.2.2020 lieferten alle, die an dem großen Mosaik mitgebaut hatte, ihre Bauplatte ab und nach und nach entstand das große Wandbild. Insgesamt wurde 221 einzelnen Platten angebracht. Das Bild bleibt selbstverständlich in der „Knollis Baustein-Erlebnis-Welt“ und kann auch zukünftig dort bewundert werden.

„Gemeinsam für den guten Zweck“ sagte Yücel Ölcdu von der BLSK und ergänzte „diese tolle Aktion zeigt, was man alles bewegen kann. Ich möchte mich bei Ludwig Knolle für die wunderbare Idee, bei Helmut Reise vom Rizzi-Förderverein und bei Robert Welke vom Autohaus Holzberg ganz herzlich für die Kooperation bedanken. Und ich freue mich, dass die Spende sozusagen in meine Nachbarschaft geht, nämlich an die AWO-Gruppenarbeit für Kinder und Jugendliche in der Weststadt.“
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.