15 Stockwerke, 2 Spiele: Rooftop Games im Kiez

Hochhaus der BLSK wird zur Spielfläche für Spieleklassiker Tetris und Snake

(lifePR) ( Braunschweig, )
Die Braunschweigische Landessparkasse initiiert mit den „Rooftop Games“ an der Außenfassade des BLSK-Hochhauses im Kultviertel eine mehr als 800 Quadratmeter große Bild- und Spielfläche, auf der für eine Woche die Spieleklassiker Tetris und Snake ausgetestet werden können.

„Shall we play a game?“ Die Braunschweigische Landessparkasse (BLSK) lädt zum Spiel – gemeinsam mit dem soldekk sowie dem Kultviertel. Und das auf mehr als 800 Quadratmetern Bild- und Spielfläche, über 11 Fenster Breite, mit 165 Pixeln in Form von 165 Lampen. Gunnar Stratmann, Bereichsleiter für den Privat- und Geschäftskundenbereich bei der BLSK, erklärt: „Viele verbringen die Sommerferien in der eigenen Stadt. Wir haben uns gedacht: Wir bieten den Menschen der Region mit den ‚Rooftop Games‘ ein außergewöhnliches Erlebnis inmitten des Kultviertels.“

Das außergewöhnliche Erlebnis kann sich sehen lassen: Die beiden Spieleklassiker Tetris und Snake, die im Zuge der „Rooftop Games“ vom 09. bis zum 18. Juli auf besondere Weise erlebbar gemacht werden, wurden extra für die Aktion umprogrammiert. Gespielt wird derweil an einem alten Nintendo-Controller – und das nicht irgendwo, sondern unmittelbar auf dem soldekk, mit bester Aussicht über die Stadt und auf das BLSK-Hochhaus. „Nicht nur über das Streamprojekt ‚The Roof Is On‘, sondern generell arbeiten wir eng zusammen. Wir sind über den gemeinsamen Kiez miteinander verbunden, engagieren uns hier und arbeiten Hand in Hand an neuen Ideen“, skizziert Dr. Nicolas Petrek, Inhaber der Gastronomie auf dem Dach des Parkhauses Steinstraße.

Eine Aktion für Abenteurer

Ob dieses Projekt eine technische Herausforderung sei? „Definitiv“, schmunzelt Babak Khosrawi-Rad von der umsetzenden Agentur eventives, „das Signal von den Controllern wird per Funk vom soldekk zum Hochhaus der BLSK gesendet – und das über etwa 200 Meter Luftlinie.“ Die Aktion mit Braunschweigs – temporär – größter Spielfläche, sie ist freilich nicht nur etwas für Konsolenprofis. „Unsere Rooftop Games richten sich nicht nur an professionelle Gamer – sondern alle, die etwas Einmaliges erleben wollen“, so Stratmann.

Vom 09. Juli an kann täglich ab 22 Uhr jeweils zu zweit auf dem soldekk Tetris und Snake „gedaddelt“ werden. Die Teilnahme ist kostenfrei und ohne vorherige Anmeldung möglich. Petrek: „Einfach auf das soldekk kommen und mitspielen.“ Übrigens: Jeden Abend wird für den Tages-Highscore ein 50 Euro Gutschein vom soldekk verlost, dem Gesamtsieg winkt eine PlayStation 4. Sein Finale findet das Spieleabenteuer am Samstag, den 18. Juli – direkt im Anschluss an die nächste Ausgabe von „The Roof Is On“, die natürlich wieder vom soldekk aus übertragen wird. Der Kultviertel-Verein, Mitinitiator vom Livestream sowie Partner der Rooftop Games, freut sich über die diversen Aktivitäten im Viertel. „Corona hat allen Branchen einen ordentlichen Druckabfall verpasst. Nun ist es schön zu sehen, dass die Händler, Gastronomen, Agenturen & Co. mit kreativen Konzepten für neue Dynamik sorgen. Das sind viele frische Ideen für den Kiez“, erläutert Falk-Martin Drescher, Vorsitzender des Vereins.

Weitere Informationen zu den Rooftop Games gibt es auf den Kanälen der Braunschweigischen Landessparkasse, des soldekks sowie des Kultviertel-Vereins.

ECKDATEN

Event:           Rooftop Games

Zeitraum:      täglich

Termine:       09.07.2020 bis 18.07.2020

Beginn:         22:00 Uhr

Ende:            02:00 Uhr (circa)

Ort:               soldekk

Preis:            kein Eintritt; keine Anmeldung notwendig
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.