Die Entenstube ist der schönste Stand 2015

Jury besuchte alle 149 Weihnachtsmarktstände

(lifePR) ( Braunschweig, )
Die Entscheidung für den schönsten Stand auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt ist auch in diesem Jahr nicht leicht gefallen. Aus 149 liebevoll dekorierten Ständen wählte die Jury die Entenstube als Favoriten. Die Hütte überzeugte mit einem stimmigen Gesamtauftritt und einer ansprechenden Produktpräsentation.

„Die Buden sind jedes Jahr aufs Neue mit viel Liebe zum Detail geschmückt – da fällt die Wahl immer schwerer“, so Stefan Franz, Vorsitzender des Schaustellerverbandes. Wirtschaftsdezernent Gerold Leppa ergänzt: „Die Standbetreiber gestalten das Erscheinungsbild des Weihnachtsmarktes maßgeblich mit. Ihre Dekoration macht ein Gutteil des Zaubers unseres Marktes aus. Umso mehr freuen wir uns, dass sie mit einer solchen Leidenschaft dabei sind.“

Die achtköpfige Jury betrachtete bei ihrem Rundgang heute Mittag alle 149 Weihnachtsmarktstände ganz genau und beurteilte unter anderem die äußere Gestaltung, die Präsentation und Bezeichnung der angebotenen Waren, den regionalen Bezug sowie das Auftreten und Erscheinungsbild der Verkäuferinnen und Verkäufer. 16 Stände sind in diesem Jahr neu auf dem Weihnachtsmarkt, aber auch einige der Betreiber, die schon in den Vorjahren in Braunschweig anzutreffen waren, haben ihren Hütten neuen Glanz verliehen.

Überzeugen konnte in diesem Jahr die Entenstube von Janine Blume, in der frisch gebratene Ente mit verschiedenen Beilagen und Soßen serviert wird. „Die Entenstube ist erst seit diesem Jahr dabei und konnte uns direkt mit ihrem besonderen Produkt und der schön gestalteten, rustikalen Hütte überzeugen“, erklärt Volkmar von Carolath, Vorstandsvorsitzender des Arbeitsausschusses Innenstadt Braunschweig und diesjähriges Jury-Mitglied.

Den zweiten Platz belegten als Duo das Badehaus von Judith Bätzel und der Stand mit Rüsselkeramik und Treibgut von Willi Pauer. Die beiden Stände sind über Eck miteinander verbunden, im gleichen Stil gestaltet und wirken dadurch sehr harmonisch. Zum Angebot der beiden Stände gehören selbst hergestellte Bioseifen, Meersalzpeelings und Naturschwämme sowie handgefertigte Keramikprodukte und Treibholzunikate.

Der Poffertjes-Express von Pascal Gehrt sicherte sich den dritten Platz. Den Stand mit den holländischen Spezialitäten ist schon seit Jahren auf dem Braunschweiger Weihnachtsmarkt. In diesem Jahr machte er aber mit einem neu gestalteten Stand auf einem neuen Platz die Jury auf sich aufmerksam. Der Poffertjes-Express hebt sich durch sein nordisches Design mit hellen Grautönen und roten Akzenten von seiner Umgebung ab. Darüber hinaus überzeugt der kreativ gestaltete Innenraum mit verspielten Details.

Der Jury gehörten in diesem Jahr Stefan Franz (Schaustellerverband Braunschweig), Gerold Leppa (Stadt Braunschweig, Wirtschaftsdezerat), Ulrike Neumann (Braunschweig Stadtmarketing GmbH), Cornelia Götz (Braunschweiger Dom), Volkmar von Carolath (Arbeitsausschuss Innenstadt Braunschweig), Dr. Kirsten Bernhardt (Braunschweigisches Landesmuseum), Ingeborg Obi-Preuß (neue Braunschweiger) und Wieslaw Puzia (Arbeitsausschuss Tourismus Braunschweig) an.

Partner und Sponsoren des Braunschweiger Weihnachtsmarktes 2015 sind Heimbs Kaffee GmbH und Co. KG und der Schaustellerverband Braunschweig e. V.

Der Braunschweiger Weihnachtsmarkt 2015


November bis 29. Dezember rund um den Dom St. Blasii und den Platz der Deutschen Einheit, Marktruhe am 24. und 25. Dezember
150 Marktstände mit kunstvollen Handwerkswaren und kulinarischen Leckereien sowie Spezialitäten aus der Region
Öffnungszeiten:

Montags bis samstags 10:00 bis 21:00 Uhr
Sonntags und feiertags 11:00 bis 21:00 Uhr
November ab 18:00 Uhr, nach Eröffnungszeremonie
Marktschluss am 29. Dezember 2015 um 20:00 Uhr


Alle Informationen, Termine und ein Übersichtsplan der Marktstände sind unter braunschweig.de/weihnachtsmarkt zu finden.
Eine Übersicht über Veranstaltungen in der Weihnachtszeit gibt es unter braunschweig.de/veranstaltungen-weihnachtszeit
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.