Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 346448

Seniorenakademie startet in das neue Semester

Senftenberg, (lifePR) - Das Wintersemester der Seniorenakademie beginnt am 26. September 2012 an der Hochschule Lausitz in Senftenberg.

Nun geht es für zahlreiche Seniorinnen und Senioren der Region wieder wöchentlich mittwochs von 14.30 bis 16.00 Uhr in den großen Hörsaal des Konrad-Zuse-Medienzentrums auf dem Hochschulcampus.

Wie Dr. Wolfgang Friedrich, der Beauftragte für die Seniorenakademie am Studienort Senftenberg der Hochschule Lausitz, informiert, sieht das Programm der Vorlesungen erneut interessante und wissenswerte Themen vor. So steht bereits zu Beginn die Frage "Was kann der moderne vom antiken olympischen Sport lernen?" auf der Tagesordnung. Vorlesungen zum Klimawandel, zur Entwicklung des Tourismus in der Lausitz und Berichte über ein Praktikum in Costa Rica von Studierenden des Studiengangs Informatik versprechen, zu weiteren Höhepunkten des Semesters zu werden.

Professoren verschiedener Fakultäten, aber auch Mitarbeiter der Hochschule, Studierende und Gastreferenten wenden sich in ihren Ausführungen spannenden Fragen mit großer Themenvielfalt zu. Sie befassen sich zum Beispiel mit dem biologischen und dem kalendarischen Alter, der Frage, warum Elefanten nicht schwitzen und Astronauten nicht frieren, oder mit dem Verkehrsrecht. Ebenso steht ein Theaterbesuch in der Neuen Bühne Senftenberg auf dem Programm.

Die Einschreibungen für das Wintersemester 2012/2013 sollten bis zum 14. September 2012 bei der Kontaktstelle der Seniorenakademie an der Hochschule Lausitz in Senftenberg erfolgen.

Kontaktstelle: Frau Marlies Hennig, Hochschule Lausitz (FH), Großenhainer Straße 57, 01968 Senftenberg, Gebäude 2, Raum 116.2 / Service Center, Tel.: 03573 85-741, Fax.: 03573 85-742, E-Mail: mhennig@hs-lausitz.de.

Das gesamte Programm des Wintersemesters ist auch unter www.ifw-fhl.de , Seniorenakademie, Informationen für Teilnehmer, einsehbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer