Fünftes Sommerfest der Hochschule Lausitz

(lifePR) ( Senftenberg, )
Mit einem Sommerfest findet am Freitag, 13. Juli 2012, ab 19 Uhr an der Hochschule Lausitz das Studienjahr 2011/2012 seinen stimmungsvollen Abschluss. Der Studierendenrat lädt dazu alle Studierenden, Professoren, Lehrkräfte, Mitarbeiter, Senftenberger, Cottbuser und Gäste aus nah und fern auf den Senftenberger Campus der Hochschule ein.

Der Eintritt für dieses mittlerweile fünfte und erneut von Radio Fritz präsentierte Sommerfest ist frei, wobei der Einlass ab einem Mindestalter von 16 Jahren erfolgt. Auf dem Campus Open Air werden befreundete Bands spielen, dazu gehören die lokalen Bands Leo hört rauschen und Black Tequila. Headliner werden in diesem Jahr She's all that sein. Die Band hat bereits vor drei Jahren an gleicher Stelle allen Gästen einen gut in Erinnerung gebliebenen Abend beschert. Erstmals in Senftenberg werden die Bands Smith & Smart und Waste an den Start gehen. Smith & Smart kann mit ruhigem Gewissen als eine "Fritz-Band" bezeichnet werden. Maxwell Smart ist einer der beliebtesten Moderatoren des Jugendradiosenders Fritz, und sein Bandkollege Robert Smith ist des Öfteren Gast in Maxwells HipHop Blue Moon. Waste sind die Deutschlandgewinner des Emergenza Bandcontests 2011. Der International stattfindende Bandcontest ist der weltweit größte seiner Art.

Neu im Programm des Sommerfestes ist in diesem Jahr ein Seitenquiz. Gleich zu Beginn sowie in den Umbaupausen zwischen den Bands sind zirka 20 Teams von sechs bis acht Personen aus allen Bereichen der Hochschule, aber ebenso aus Gästen bestehend, zum Mitwissen und Mitraten eingeladen. Anmeldungen können im Büro des Studierendenrates (Tel.: 03573 85-295) sowie am 4. und 11. Juli von 11 bis 13 Uhr auch in den Mensen in Senftenberg und Cottbus erfolgen. Mit der Siegerehrung zum Seitenquiz endet das Open Air auf dem Campus gegen 1 Uhr.

Für alle Nachtschwärmer schließt sich im Gebäude 7, dem Rundbau in der Großenhainer Straße, bis zirka 5 Uhr eine After-Show-Party mit dem Fritz-DJ Tee von den Radio Fritzen an.

Möglich wird das Sommerfest auch aufgrund der Unterstützung seitens der Hochschule Lausitz und ihres Fördervereins, der Stadt Senftenberg, des Studentenwerkes Frankfurt (Oder), der BASF Schwarzheide GmbH, der KWG Senftenberg und Arcelor Mittal sowie weiterer Sponsoren.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.