Dienstag, 19. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 154518

New Yorker stellt neuen Spot vor!

New Yorker startet am 01. April 2010 europaweit mit seinem neuen "Dress for the moment"- Werbespot und begrüßt damit den weltweit 777. Store

Wien, (lifePR) - Nach dem erfolgreichen "Drop Dead Gorgeus"-Spot aus dem Frühjahr 2009 präsentiert das Braunschweiger Young Fashion Unternehmen ab dem 1. April 2010 seinen brandneuen Spot "Beduine" und bringt den nächsten Werbefilm aus der Reihe "Dress for the moment" auf die Leinwände und Mattscheiben Europas. Auch dieses Mal bietet der Spot ein hohes Maß an Kreativität sowie beste Unterhaltung für den Zuschauer.

In seinem neuen Spot begibt sich New Yorker in die unendlichen Weiten der Sahara. Fernab jeglicher Zivilisation fristet eine Beduinenfamilie ihrem monotonen Nomadenleben, bis die Story wie schon so oft in den "Dress for the moment"-Filmen, eine unerwartete Wendung nimmt und New Yorker im wahrsten Sinne des Wortes Schwung in die Wüste bringt.

Die Idee des Spots basiert auf einer Inhouse-Idee. Die im Rahmen eines Pitches eingereichten Ideen konnten die Verantwortlichen nicht überzeugen, deshalb rief das Unternehmen alle Mitarbeiter dazu auf, Konzepte für die neue Kampagne einzureichen. "Beduine" ist bereits der achte Spot des Braunschweiger Unternehmens, dessen Story aus den unternehmenseigenen Reihen stammt.

Auch Marketingdirektor Volker Putzmann zeigte sich bereits während der Dreharbeiten beeindruckt von der hausinternen Spotidee: " Es ist uns gelungen, wieder etwas völlig Neues zu kreieren und eine weitere Facette von New Yorker zu zeigen. Dieser Spot setzt den Fokus auf unsere Internationalität sowie unseren kontinuierlichen Expansionskurs und stellt die Jubiläumsanzahl von 777 Filialen in den Vordergrund."

Der Film wurde an nur einem Drehtag im marokkanischen Erfoud von der Berliner Filmproduktion Modul 4 produziert, die sich im Rahmen eines Pitches gegen die Konkurrenz durchsetzen konnte. Regie führte erstmals bei einer "Dress for the Moment"- Kampagne der Regisseur Ayassi, der neben Werbespots auch Musikvideos dreht und als Drehbuchautor und Produktionsmanager fungiert. Mit dem Spielfilm "Vincent" bewies er außerdem sein Talent als Spielfilm-Regisseur.

Passend zu der orientalisch anmutenden Stimmung wurde auch die Musik zum Spot gewählt. Klassisch orientalische Klänge begleiten den Film.

Der Spot läuft ab dem 01.04.2010 europaweit auf mehr als 4.000 Kinoleinwänden in 25 Ländern an. Zudem wird er in 10 Ländern auf mehr als 60 TV-Sendern ausgestrahlt, darunter neben Deutschland, Österreich und der Schweiz auch Ungarn, Polen, Slowenien, Spanien, Tschechien, die Slowakei und die Niederlande.

Außerdem erweitert New Yorker die Kampagne erstmals um Onlinewerbeschaltungen in 22 Ländern und wird daneben auch Below-The-Line-Onlineaktivitäten wieder intensiv verfolgen.

So wird der Spot auf Videoplattformen wie Youtube zu sehen sein und auch auf den zielgruppenaffinen Community-Seiten wie z. B. Facebook, StudiVZ , SchülerVZ und Myspace platziert werden.

Das Young Fashion Unternehmen forciert Werbeaktivitäten im Onlinebereich vor allem deshalb, um seine Zielgruppe optimal dort erreichen zu können, wo Sie sich medial am meisten aufhält.

Passend zur neuen fernöstlichen Kampagne, startet New Yorker außerdem ein großes Gewinnspiel auf www.newyorker.de, wo insgesamt 777 exklusive Preise auf die Teilnehmer warten, darunter auch Reisen nach Dubai und der Hauptpreis von 7.777 Euro!

New Yorker gehört mit 765 Filialen in 27 Ländern zu den führenden Young Fashion Unternehmen in Europa und kann seiner jungen Zielgruppe, den 12-39-Jährigen, eine ständig aktuelle und trendige Kollektion zu attraktiven Preisen anbieten. Das Sortiment besteht aus den Eigenmarken fishbone, fishbone sister (sports- & streetwear), amisu (lady-like highfashion), smog (trend- und casual-menswear) und censored (underwear und swimwear).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Von Motorspindel bis Pulvermodul 4.0: MM Awards zur EMO Hannover 2017

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Bereits zum sechsten Mal verlieh das führende Industriemagazin „MM MaschinenMarkt“ auf der Weltleitmesse der Metallbearbeitung „EMO Hannover...

3 Millionen Deutsche könnten im Jahr 2050 an Demenz leiden

, Medien & Kommunikation, BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung

Schon heute leiden fast 1,6 Millionen Deutsche an Demenz. Pro Jahr erkranken in Deutschland 300.000 Menschen an Demenz. Da die Zahl der Neuerkrankungen...

Münchner Airportchef zum "Travel Industry Manager 2017" gekürt

, Medien & Kommunikation, Flughafen München GmbH

Seit dem Jahr 2002 ist Dr. Michael Kerkloh Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen München GmbH – unter seiner Leitung hat sich der Flughafen...

Disclaimer