Dienstag, 14. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 147348

BQS-Institut startet mit neuer Website

Düsseldorf, (lifePR) - Seit dem 08.02.2010 präsentiert sich das BQS-Institut mit seiner neuen Website www.bqs-institut.de den Akteuren des Gesundheitswesens.

Der neue Internet-Auftritt wird fortlaufend über die neuen Projekte, Entwicklungen und Methoden des BQS-Instituts informieren. Das BQS-Institut versteht sich als unabhängige Einrichtung, die sich auf die Darlegung von Versorgungsqualität im Auftrag verschiedener Partner im Gesundheitswesen spezialisiert hat. Es kombiniert dabei die wissenschaftlich fundierte Entwicklung von Qualitätsindikatoren mit einer praxisnahen Umsetzung in verschiedenen Projekten.

Mit seiner langjährigen Erfahrung mit bundesweiten Verfahren zur Messung von Versorgungsqualität wird das BQS-Institut auch künftig durch neue Verfahren und Instrumente dem Gesundheitswesen innovative Impulse geben.

Darüber hinaus werden auch weiterhin die Landesauswertungen im G-BA-Verfahren und weitere bereits laufende Verfahren, wie z.B. Befragungsprojekte oder die online-Erfassung und Auswertung fachgebietsspezifischer Benchmarkverfahren, fortgeführt und weiterentwickelt.

Hintergrund:

Vom 1.1.2001 bis zum 31.12.2009 war das BQS-Institut (vorher: BQS Bundesgeschäftsstelle Qualitätssicherung) verantwortlich für den Aufbau und die Umsetzung der datengestützten externen Qualitätssicherung für alle deutschen Krankenhäuser - zunächst im Auftrag des Bundeskuratoriums Qualitätssicherung und seit 2005 im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschusses.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

EIPOS-Brandschutzweiterbildung – ab 2019 in Düsseldorf

, Bildung & Karriere, EIPOS - Europäisches Institut für postgraduale Bildung GmbH

Ab 2019 weitet EIPOS seine Brandschutz-Weiterbildungsangebo­te auf Nordrhein-Westfalen aus und beginnt am 07. Februar 2019 in Düsseldorf mit...

Online-Umfrage zu Hartz-IV-Sanktionen: Viele würden die strengeren Regeln für Jüngere abmildern

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Welche Sanktionen sind bei Pflichtverletzungen von Hartz-IV-Empfängern angemessen? Das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) und...

"Syrien: Vielfalt, Tradition und Moderne"

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Die Hochschule Bremen lädt am Mittwoch, dem 22. August 2018, 19 Uhr, zu einem öffentlichen Vortrag ein. Prof. Dr. Alexander Flores spricht im...

Disclaimer