Apokalyptisches Indien: Start-up BoxMeo und Siemens senden Corona-Hilfe für Indiens Straßenkinder

(lifePR) ( Stuttgart, )
Das Start-up BoxMeo spendet 10.000 ihrer BoxMeo Celsius Produkte und Masken an Straßenkinder in Indien. Eine Hilfs-Initiative die zu einer besseren und nachhaltigen COVID-19-Prävention beiträgt. BoxMeo hat es sich zum Ziel gesetzt, die hygienische Nutzung von Mundschutzmasken für die am schlimmsten Betroffenen auf der Welt zugänglich zu machen. Die Siemens AG und Siemens Caring Hands e. V. unterstützen diese Hilfs-Initiative in Indien.

Mit mehr als 20 Millionen Covid-19-Erkrankten gehört Indien zu den traurigen Spitzenreitern der Pandemie. Besonders in den bevölkerungsreichen, ärmeren Siedlungen Indiens können Hygienestandards meist nicht eingehalten werden. Hier setzt BoxMeo an.

Die Box von BoxMeo gewährleistet eine hygienische Nutzung und Wiederverwendung von Mundschutzmasken mit der Möglichkeit, COVID-19 mithilfe von Sonnenenergie zu inaktivieren. Das bedeutet, dass ein Maskenträger nach Gebrauch, die Maske in die Box legen kann, um sie mittels Sonnenwärme von möglichen Coronaviren zu befreien. Ein integriertes Thermometer zeigt an, ob die Maske die Wärme zur Inaktivierung von Coronaviren erreicht hat. Damit wird das Risiko einer indirekten COVID-19-Infektion reduziert und die Verbreitung des Coronavirus eingedämmt.

Insbesondere Kinder sind die Leidtragenden der Lebensbedingungen in Indien - es fehlt oft an genügend Trinkwasser, Lebensmitteln, Strom und somit am hygienischen Schutz vor COVID-19. Um hier zu unterstützen werden momentan 10.000 Boxen von BoxMeo in Indien an lokale Hilfsprojekte wie dem Sunshine Project India und Aasraa Trust verteilt, die unterprivilegierten Kindern eine Perspektive im Leben geben.

Das Ganze wurde durch die Spenden der Siemens Mitarbeiter an den COVID-19 Hilfsfonds von Siemens Caring Hands ermöglicht. Dank dieser Unterstützung kann durch BoxMeo das Leben von mehreren tausend Familien besser geschützt werden.

Lassen Sie uns zusammen die Pandemie bekämpfen! Auch durch den Kauf der BoxMeo Produkte werden Menschen in Not unterstützt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.