Borussia verleiht Louis Jordan Beyer an den Hamburger SV

(lifePR) ( Mönchengladbach, )
Borussia Mönchengladbach verleiht U21-Nationalspieler Louis Jordan Beyer für ein halbes Jahr an den Zweitligisten Hamburger SV. Der 19 Jahre alte Verteidiger bestreitet heute bereits sein erstes Training im Trainingslager des HSV in Lagos (Portugal). „Jordan ist ein Junge aus unserem eigenen Nachwuchs, den wir mittelfristig als festen Bestandteil unserer Bundesligamannschaft sehen. Trotzdem haben wir gemeinsam entschieden, ihn für die nächsten Monate an den HSV auszuleihen, damit er dort Spielpraxis sammeln kann. Bei Dieter Hecking ist er in guten Händen und wir drücken ihm die Daumen, dass er so viel Spielzeit wie möglich bekommt“, so Borussias Sportdirektor Max Eberl. Louis Jordan Beyer ist seit 2015 bei Borussia, in der Bundesligamannschaft kam er bisher in 14 Pflichtspielen zum Einsatz. Sein Vertrag bei Borussia läuft noch bis Juni 2022.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.