Mittwoch, 24. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 548049

Der neue BVB-Stadiondeckel

(lifePR) (Dortmund, ) Endlich geht’s wieder los, Borussia Dortmund startet am 15. August (18.30 Uhr) in die neue Bundesliga-Saison. Zum Heimspiel gegen Mönchengladbach feiert auch der neue, in Eigenregie betriebene BVB-Stadiondeckel im SIGNAL IDUNA PARK Premiere. Eine weitere positive Nachricht: „Es wird definitiv keine Preiserhöhungen bei Bier, Softdrinks und Bratwurst geben“, betont Carsten Cramer, Direktor Vertrieb und Marketing.

Für das Qualifikations-Rückspiel in der Europa League am Donnerstag (6. August, 20.30 Uhr) gibt es noch keinen Stadiondeckel, es gilt also: Barzahlung!

Was ist neu am neuen Stadiondeckel?

- 100% anonym
- kein Kartenpfand
- Gültigkeit von drei Jahren
- Aufladung des Wunschbetrages (ab 5 Euro in 5 Euro-Schritten) im Stadion oder per BVB-App/Internet (Update zum Saisonauftakt aktiv) überall möglich
- Auszahlung an den bekannten Clearingstellen (Zaunanlagen Nord & Süd) am Spieltag ab der 60. Spielminute möglich

Um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, ist bei den ersten drei Bundesliga-Heimspielen eine duale Zahlung möglich – in bar und per Stadiondeckel. Des Weiteren besteht an ausgewählten Kiosken permanent die Möglichkeit, zusätzlich zum BVB-Stadiondeckel in bar oder mit EC-Karte zu bezahlen. „Wir nehmen hiermit den Wunsch vieler Stadionbesucher auf, nicht zwangsläufig und ausschließlich mit dem Stadiondeckel zahlen zu müssen“, sagt Carsten Cramer.

Der neue BVB-Stadiondeckel ist zum Saisonauftakt bei mobilen Teams überall im SIGNAL IDUNA PARK und ab dem 11. August in der BVB-FanWelt sowie allen Fanshops erhältlich. Alle Informationen gibt es unter www.bvb.de/stadiondeckel.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Formel 1 soll weniger ausgeben

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Die Formel 1 muss sich auf den lang diskutierten Kostendeckel und eine gerechtere Geldverteilung einstellen. Vor allem beim Motor in der Formel...

Formel 1 bleibt im Free TV

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Die Formel 1 wird auch nach dem Besitzerwechsel vorerst weiter im Free TV ausgestrahlt. Das kündigte der neue Formel-1-Chef Chase Carey im Gespräch...

OSRAM wird Official Partner von BMW Motorsport - 24h-Fahrer bereiten sich mit aktivierendem Licht auf Nachteinsätze vor

, Sport, BMW AG

Innovative Zusammenarbeit mit den Lichtexperten von OSRAM steigert Konzentration und Leistungsfähigkeit. ­Erster Renneinsatz bei den 24 Stunden...

Disclaimer