Außergewöhnliche Abenteuerstrecke durch die älteste Landschaft der Erde

Der Warlu Way vom Ningaloo Reef bis Broome

(lifePR) ( Trier, )
Im Rahmen der außergewöhnlichsten Taxifahrt der Welt konnten bereits die deutschen Gewinner Jan und Morin aus Berlin die Kulturstrecke Warlu Way in Westaustralien bereisen. Der Warlu Way verläuft - auf den Spuren der indigenen Seeschlange 'Warlu' - vom Ningaloo Reef bis nach Broome und schließt außergewöhnliche kulturelle und landschaftliche Höhepunkte Westaustraliens mit ein, wie zum Beispiel Australiens größten Nationalpark, den Karijini. "Es war so unglaublich schön durch die vielen Rock Pools zu paddeln und rings rum diese gigantischen, farbenprächtigen Schluchtenwände - ich behaupte sogar - die coolste Sache, die ich jemals in meinem Leben gemacht habe", so Gewinner Jan Rosenbrock.

Als optimale Reiseroute für Selbstfahrer und Allradabenteurer, führt der Warlu Way durch eine Gegend Westaustraliens, die ursprünglich und reich an indigener Kultur ist. Umweltfreundlich und zugleich luxuriös übernachten Reisende während ihres Aufenthaltes im Karijini Nationalpark. Das Karijini Eco Retreat ist Eigentum der Gumala Aboriginal Gesellschaft und ein erfolgreiches Beispiel für nachhaltigen Tourismus in Westaustralien. Die Gäste übernachten in luxuriösen Safarizelten, die sich optisch in die natürliche Umgebung einfügen. Das Resort zeichnet sich durch verantwortungsvollen Umgang mit den Wasser- und Energiereserven aus, verfügt über Recyclingmöglichkeiten und nutzt die Lage der Ecozelte und die natürliche Brise des Meers, um die Unterkünfte ausreichend zu kühlen.

Zu den Höhepunkten des Warlu Ways zählt der Ningaloo Reef Marine Park, wo Besucher mit dem weltgrößten Fisch, dem Walhai, von März bis Juni schwimmen können - ein wahrhaft gigantisches Erlebnis. Ebenfalls Teil des Warlu Ways sind die steilen Karijini Schluchten, die als älteste Landschaft der Erde zählen, die Burrup Halbinsel mit den weltgrößten und ältesten Felsgravierungen der Ureinwohner und Broome - die typische kleine Outbackstadt mit dem berühmten strahlendweißen Cable Beach ist das Tor zur riesigen Wildnis des Nordwesten. "Für mich bestand Westaustralien bisher nur aus 'Perth,' - diese Reise hat mir wahrhaftig die Augen geöffnet für die vielen außergewöhnlichen Erlebnisse, die dieses Land verbirgt - eins steht ohne Frage fest - wir kommen wieder", so Jan. Mit Boomerang Reisen können Reisende den Warlu Way ganz individuell entdecken. 17 Tage Westaustralien mit Flug ab Frankfurt über Perth nach Broome, zwei Wochen Allradfahrzeug ab Broome inklusive Standardversicherung gibt es im Zeitraum 16.10 bis 15.12. bereits ab 2109 Euro pro Person. Buchung und detaillierte Informationen unter www.boomerang-reisen.de.

Die außergewöhnlichen Erlebnisse von Jan und Morin können Interessierte auf Youtube verfolgen unter http://www.youtube.com/watch?v=YUAjgPV7CTM und auf www.extraordinarytaxiride.com.au. Weitere Informationen zum Warlu Way unter www.warluway.com.au, Informationen zum Karijini Eco Retreat unter www.karijiniecoretreat.com.au. Informationen zu Westaustralien: www.westernaustralia.com. Broschüren gibt es unter www.australien-info.de/wa
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.