Sonntag, 28. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 539563

Börse Stuttgart setzt im April über 8,6 Milliarden Euro um

Umsätze bei Aktien, verbrieften Derivaten und Exchange Traded Products deutlich über Niveau des Vorjahresmonats

(lifePR) (Stuttgart, ) Im April 2015 hat die Börse Stuttgart nach Orderbuchstatistik über 8,6 Milliarden Euro umgesetzt. Damit ging das Handelsvolumen gegenüber dem besonders umsatzstarken März zurück. Im Ver-gleich zum Vorjahresmonat stieg der Umsatz jedoch um mehr als 20 Prozent.

Der Hauptanteil des Umsatzes an der Börse Stuttgart entfiel auf verbriefte Derivate. In dieser Anlageklasse belief sich das Handelsvolumen auf rund 4,2 Milliarden Euro - ein Plus von knapp 30 Prozent gegenüber April 2014. Der Umsatz mit Hebelprodukten lag bei fast 2,3 Milliarden Euro. Anlageprodukte trugen rund 1,9 Milliarden Euro zum Gesamtumsatz bei.

Im Aktienhandel lag das Handelsvolumen bei über 1,6 Milliarden Euro und stieg damit gegenüber dem Vorjahresmonat um mehr als 37 Prozent. Bei Inlandsaktien belief sich der Umsatz auf rund 1,2 Milliarden Euro, bei Auslandsaktien auf über 409 Millionen Euro.

Im Anleihenhandel wurden im April über 1,7 Milliarden Euro umgesetzt. Der Löwenanteil von rund 1,3 Milliarden Euro wurde im Handel mit Unternehmensanleihen erzielt.

Der Handel mit Exchange Traded Products (ETPs) trug im April rund 911 Millionen Euro zum Ge-samtumsatz bei. Mit Investmentfondsanteilen wurden über 135 Millionen Euro umgesetzt - knapp 78 Prozent mehr als im Vorjahresmonat.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

TÜV SÜD gibt Sicherheitstipps für das Online-Banking

, Finanzen & Versicherungen, TÜV SÜD AG

Mit mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablets lassen sich immer mehr Alltagssituationen vereinfachen. Auch das Erledigen der eigenen Bankgeschäfte...

Dussmann Group komplettiert den Vorstand und legt auch 2016 wieder zu

, Finanzen & Versicherungen, Dussmann Stiftung & Co. KGaA

Drei neue Vorstandsmitglieder werden im August 2017 den Vorstand komplettieren: Dr. oec. Wolfgang Häfele, Dieter A. Royal und Wolf-Dieter Adlhoch Gesamtumsatz...

Doch die meisten GKV-Versicherten gehen weiter leer aus

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Seit Mitte April zahlen Krankenkassen wieder leichter Zuschüsse bei Erwachsenen für Brillen. Möglich macht dies das Gesetz zur Stärkung der Heil-...

Disclaimer