Börse Stuttgart erweitert Angebot im Fondshandel

Seit November rund 100 neue Aktien-, Renten- und Mischfonds in Stuttgart handelbar

(lifePR) ( Stuttgart, )
Die Börse Stuttgart hat per Anfang November ihre Angebotspalette aufgestockt und rund 100 aktiv gemanagte Fonds in den Handel aufgenommen. Dabei handelt es sich um eine bunte Mischung an Investmentfonds - darunter Aktien-, Renten- und Mischfonds von großen Investmentgesellschaften wie Aberdeen Global Services, Allianz Global Investors Europe, Amundi Luxembourg, BlackRock, Deka Investment, Franklin Templeton International Services, UBS Fund Management oder Union Investment Luxemburg. Die neu gelisteten Produkte existieren bereits seit einiger Zeit und sind nun auch fortlaufend für Privatanleger ohne Ausgabeaufschlag an der Börse Stuttgart handelbar.

Zuletzt hatte die Börse Stuttgart im März 2013 ihr Angebot im Fondshandel um rund 200 Papiere ausgeweitet. "Diese Erweiterung kam bei den Anlegern sehr gut an, was auch die Handelsstatistik zeigt. Die im März eingeführten Investmentfonds machen seitdem in manchen Wochen bis zu 15 Prozent des Orderbuchumsatzes im Fondsbereich aus", so Michael Görgens, Leiter des Fonds- und Anleihenhandels an der Börse Stuttgart.

Nahezu alle Fonds wurden in Ifx, das innovative Fondshandelssegment der Börse Stuttgart, aufgenommen und können während der Börsenhandelszeiten zwischen 8 und 22 Uhr fortlaufend gehandelt werden. Der Anleger profitiert im Fondssegment Ifx nicht nur von der Liquidität des Quality-Liquidity-Providers (QLP), sondern auch von der Preisqualität einer als Market-Maker verpflichteten Bank. Bei allen im November neu aufgenommen Fonds fungiert die Commerzbank als Market-Maker. Mit den Neueinführungen sind nun rund 2.100 Fonds im Ifx-Handelssegment gelistet.

Die neu gelisteten Investmentfonds im Überblick: http://tinyurl.com/BS-Fondshandel
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.