Auftaktveranstaltung der Aktion "Mitmachen Ehrensache"

Börse Stuttgart unterstützt größte regelmäßige Jugendbeteiligungsaktion im Bereich bürgerschaftlichen Engagements in Baden-Württemberg

(lifePR) ( Stuttgart, )
Bereits zum vierten Mal fand am 17. Oktober die Auftaktveranstaltung des Projektes "Mitmachen Ehrensache" an der Börse Stuttgart statt. Vertreter des Aktionsbüros und jugendliche Botschafter trafen sich zur Einstimmung auf den landesweiten Aktionstag am 5. Dezember - dem Tag des Ehrenamtes. "Mitmachen Ehrensache" ist ein gemeinsames Projekt der Jugendstiftung Baden-Württemberg und der Stuttgarter Jugendhausgesellschaft und mittlerweile die größte regelmäßige Jugendbeteiligungsaktion im Bereich bürgerschaftlichen Engagements in Baden-Württemberg.

"Die Aktion hilft Jugendliche dabei, sich zu selbstständigen Persönlichkeiten zu entwickeln. Selbstbestimmtes Handeln ist auch bei der Geldanlage von großer Bedeutung. Insofern trägt die Aktion dazu bei, dass die Jugendlichen eines Tages auch ihre Geldanlage selbst in die Hand nehmen können - dieses Engagement unterstützen wir sehr gerne", unterstrich Christoph Lammersdorf, Vorsitzender der Geschäftsführung der Boerse Stuttgart Holding GmbH. Der Aktionstag am 5. Dezember sei zudem hervorragend geeignet, junge Menschen auf das Berufsleben vorzubereiten, beispielsweise im Arbeitsfeld Börse, so Lammersdorf.

Die Börse Stuttgart unterstützt das Projekt "Mitmachen Ehrensache" mit fünf Praktikumsplätzen und einer Geldspende. Mit dem gespendeten Betrag werden unter anderem Jugendliche in Seminaren zu "Mitmachen Ehrensache"-Botschaftern fortgebildet. Diese Botschafter werben dann in Schulen, Betrieben und Einrichtungen der Jugendarbeit für das Projekt.

Weitere Informationen zur Aktion finden Sie unter: www.mitmachen-ehrensache.de
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.