Großer Kick-off in Berlin

Bodystreet startet mit rund 500 Franchisepartnern und Mitarbeitern ins neue Jahr

(lifePR) ( München, )
Unter dem Motto "The future is on our side" ist Bodystreet mit einer großen Kick-off- Party ins neue Jahr 2013 gestartet. Im Mittelpunkt der eintägigen Veranstaltung in der exklusiven Berliner AXICA Event-Location stand am 12. Januar vor allem das Team des Münchner Franchiseunternehmens. So wurden besonders erfolgreiche Mitarbeiter mit dem Bodystreet Award 2012 ausgezeichnet. Rund 500 Partner, Experten und Mitarbeiter nutzten das Come-Together, um im feierlichen Ambiente Erfahrungen auszutauschen.

2012 war für Bodystreet das erfolgreichste Jahr der Firmengeschichte. Mit knapp 150 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz hat das Franchiseunternehmen seine Studioanzahl nahezu verdoppelt und seine Position als Marktführer im Bereich EMS-Training nachhaltig gefestigt. Neben dem Mut zur Umsetzung ihrer "verrückten Geschäftsidee" - Elektro-Muskel-Stimulation (EMS) im Mikro- Fitnessstudio mit persönlicher Betreuung - sind vor allem die strategische Umsetzung und die Multiplizierung des Konzeptes die Erfolgsfaktoren von Emma und Matthias Lehner. Dies unterstrichen die Firmengründer beim Kick-off 2013 in Berlin.

"Dank der richtigen Idee und deren konsequenten Umsetzung haben wir es geschafft, ein einzigartiges Konzept im Fitness-Segment zu etablieren. Und unser Ziel ist es weiter zu wachsen, um unsere Position als Marktführer im Bereich EMS-Fitness nachhaltig auszubauen", schwärmte Matthias Lehner in seinem emotionalen Vortrag "The future is on our side". Ein wichtiger Grund für den Erfolg sind bei Bodystreet die hochmotivierten und zufriedenen Franchisenehmer und Mitarbeiter. Deswegen wurden besonders erfolgreiche und engagierte Partner sowie Angestellte als Höhepunkt der Veranstaltung mit den Bodystreet Awards 2012 ausgezeichnet. "Bei uns hat jeder, der gewillt und motiviert ist, die Möglichkeit seine eigene Erfolgsgeschichte zu schreiben sowie den Weg in die Selbständigkeit zu gehen. Wir reden nicht nur von Perspektive, wir schaffen sie", sagte Emma Lehner.

Ihr liegt besonders die Aus- und Weiterbildung in der Bodystreet Franchisezentrale am Herzen. Qualität kann auch mit Quantität verbunden werden, dies zeigt die Expansionsfreudigkeit zahlreicher Partner: Bodystreet rechnet mit rund 50 Neueröffnungen von Franchisenehmern, die ihren zweiten, dritten oder sogar vierten Standort 2013 eröffnen.

Zudem will man rund 25 neuen Partnern den Weg in die Selbstständigkeit ebnen. "Dafür werden 2013 insgesamt 150 Seminartage abgehalten - in München, Berlin, Düsseldorf, Nürnberg, Frankfurt und Graz", so Emma Lehner. Das Münchner Franchiseunternehmen kooperiert dabei eng mit der Industrie- und Handelskammer (IHK) sowie Bildungseinrichtungen wie dem IST-Studieninstitut, der Deutschen Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement (DHfPG) oder der Fachschule für Betriebswirtschaft und Franchising.

Auf dem Kick-off waren aber auch Experten aus Bildung und Wirtschaft vertreten. So hielt Dr. Dieter Fröhlich, Präsident des Deutschen Franchiseverbandes, einen Vortrag zum Thema "Franchising - die Erfolgsformel der Zukunft". Denn Emma und Matthias Lehner wissen, dass Stillstand für ein Franchisesystem gleichzeitig auch Rückschritt bedeutet. Sie sind stets dabei, ihr Konzept weiter zu optimieren und neue Ideen zu entwickeln. 2012 waren dies Systemerweiterungen, wie die Einführung eines Hygieneplans, der Launch von Radio Bodystreet - ein auf das Training abgestimmtes Musikprogramm - und die Messung von sozialökonomischen Faktoren wie Mitarbeiter- und Mitgliederzufriedenheit. Das Fundament haben Emma und Matthias Lehner bereits vor einiger Zeit gelegt. Mit dem Aufbau der Franchisezentrale, der Bodystreet Academy oder den Investitionen in elektronische IT-Prozesse beispielsweise zur Buchhaltung und Terminkoordination.

Wie das Leben und auch Fitnesstraining in der Zukunft aussehen könnte, zeigte in Berlin Deutschlands innovativster Trendforscher und Redner Sven Gabor Janszky auf. Er gab den Kick-off-Teilnehmern einen visionären Ausblick ins Jahr 2020. Am Ende des Events ließen Fitness- und Franchiseexperten, Franchisenehmer, Trainer, Stipendiaten und Auszubildende den Abend mit einer großen Party ausklingen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.