Montag, 11. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 630836

Rotary Club Bochum schenkt Kindern einen schönen Nachmittag auf dem EisSalon Ruhr

Bochum, (lifePR) - Auch in der Zusammenarbeit mit engagierten Bürgern bietet der EisSalon Ruhr in der Jahrhunderthalle Bochum vielfältige Möglichkeiten. So lud am vergangenen Montag der Rotary Club Bochum den Verein "Balu & Du" zu einem bunten Nachmittag auf dem Eis ein, tatkräftig unterstützt vom Team der Jahrhunderthalle Bochum.

Nach dem Schnüren von 80 Schlittschuhen mit Unterstützung vieler engagierter Helfer (den „Balus‘‘) konnten sich 40 Kinder (die „Moglis‘‘) nach Herzenzlust beim Schlittschuhlaufen auf dem Eis austoben. Dazu gehörte natürlich auch eine ordentliche Mahlzeit, denn viel Bewegung macht bekanntlich viel Hunger.

Frau Prof. Dr. Meyer Schwickerath von der Hochschule Bochum und Frau Danz von der Hufelandschule bedankten sich herzlich beim Rotary Club Bochum, vertreten von Herrn Dr. Ulrich Kolbe und Peter Hamer, für die Ermöglichung des tollen Nachmittags - eine Geste, die die Kinder lautstark unterstützten.

Andreas Kuchajda, Hausherr der Jahrhunderthalle Bochum und Geschäftsführer der Bochumer Veranstaltungs-GmbH bestätigt: „Eine gelungene Aktion, die einmal mehr zeigt, wie vielfältig unsere Stadt ist. Das Team der Jahrhunderthalle Bochum würde sich über viele Nachahmer freuen!‘‘

Balu und Du - Großes Engagement für kleine Persönlichkeiten

Das bundesweite Mentorenprogramm "Balu und Du" fördert Grundschulkinder („Moglis“) im außerschulischen Bereich. Junge, engagierte Erwachsene („Balus“) übernehmen ehrenamtlich mindestens ein Jahr lang eine individuelle Patenschaft für ein Kind. Sie helfen ihm, durch persönliche Zugewandtheit und aktive Freizeitgestaltung, sich in unserer Gesellschaft zu entwickeln und zu lernen, wie man die Herausforderungen des Alltags erfolgreich meistern kann. Seit 2002 wurden bereits über 6700 „Balu und Du“-Gespanne vermittelt. Dabei wird "Balu und Du" an mehr als 70 Standorten bundesweit angeboten.

Rotary Club Bochum

Der Rotary Club Bochum wurde am 08.03.1954 vom RC Essen-Mitte gegründet und hat am 01.04.1965 den RC Bochum-Rechen gegründet. Das Ziel von Rotary ist die Dienstbereitschaft im täglichen Leben. Rotary sucht diesem Ziel auf folgendem Wege näher zu kommen:

1. durch Pflege der Freundschaft als einer Gelegenheit, sich anderen nützlich zu erweisen.
2. durch Anerkennung hoher ethischer Grundsätze im Privat- und Berufsleben sowie des Wertes jeder für die Allgemeinheit nützlichen Tätigkeit.
3. durch Förderung verantwortungsbewusster privater, geschäftlicher und öffentlicher Betätigung aller Rotarier und
4. durch Pflege des guten Willens zur Verständigung und zum Frieden unter den Völkern durch eine Weltgemeinschaft berufstätiger Personen, geeint im Ideal des Dienens.

 

 

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kammerkonzert mit Klavierduo Tal & Groethuysen

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Zusammen ist man weniger allein. Das ist nicht nur der Titel eines überaus charmanten Romans und Films aus Frankreich. Das könnte auch ein Statement...

Antrittsvorlesung

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

Die Muthesius Kunsthochschule berief ab dem Sommersemester 2017 Dr. Annika Frye zur Professorin für Designwissenschaften und –forschung. Frye...

Hig End Shit - Ausstellung

, Kunst & Kultur, Muthesius Kunsthochschule

. Alte Mu. Lorentzendamm 6-8, Kiel Dauer: 18. – 22.12.2017, offen Di – Fr 14 – 19 Uhr Eröffnung: 18.12.2017 um 18 Uhr Pressetermin: 17.12.2017...

Disclaimer