lifePR
Pressemitteilung BoxID: 708577 (Bochumer Veranstaltungs GmbH)
  • Bochumer Veranstaltungs GmbH
  • Viktoriastr. 10
  • 44787 Bochum
  • http://bochum-veranstaltungen.de

Das lange Wochenende der Urban Dance Weltelite

Die Snipes Funkin'Stylez World Finals 2018 vom 31.05.- 02.06.2018 in der Jahrhunderthalle Bochum

(lifePR) (Bochum, ) Die Bühne steht bereit und die Tribünen rundherum lassen erahnen, wie der Hexenkessel mit bis zu 1.800 Zuschauern brodeln wird, wenn die besten Tänzer der Welt in Urban Dance Disziplinen in der Jahrhunderthalle Bochum gegeneinander antreten. Andreas Kuchajda, Geschäftsführer der Bochumer Veranstaltungs-GmbH freut sich ganz besonders, dieses internationale Großereignis in Bochum willkommen zu heißen. „Mit der Austragung der Finals der Snipes Funkin´Stylez Urban Dance Battles zeigt sich wieder einmal, dass Bochum mit der Jahrhunderthalle über eine Spielstätte verfügt, die einer großen Vielfalt an Kulturveranstaltungen eine Bühne bietet. Neben Urbanatix ist Snipes Funkin´Stylez ein weiteres spannendes, aber auch ganz anderes Format der Urban Dance Szene. Die Bochumer Veranstaltungs-GmbH, Betreibergesellschaft der Jahrhunderthalle Bochum versteht sich dabei als Ermöglicherin, herausragende Veranstaltungsformate aus den Bereichen Kultur, Sport, Kongress und Messe, die geeignet sind, den Standort Bochum in besonderer Art und Weise zu profilieren, umzusetzen. Neben der Bereitstellung von Räumlichkeiten zählt dazu auch die technische, kaufmännische und kreative Unterstützung. Die Snipes Funkin´Stylez Urban Dance Battles sind ein schönes Beispiel für den Kulturbereich, denn es gehört auch etwas Risikofreude und Mut dazu, abseits des Mainstream ein solches Projekt zu realisieren. Belohnt wird das Engagement hoffentlich dadurch, dass die Strahlkraft dieser Veranstaltung weit über die Stadtgrenzen Bochums oder sogar über die Landesgrenzen hinaus reicht.“

Hip Hop, House, Locking, Tricking auf Weltklasseniveau

Takao Baba, Choreograph von Urbanatix, Initiator der Snipes Funkin´Stylez und Kenner der Szene war bei vielen Vorentscheiden dabei und konnte sich schon ein Bild vom Niveau der Finalisten machen: „Egal ob in Japan, Frankreich, Korea oder auch bei den Preselections in den Snipes Stores in acht deutschen Städten konnte man sehen, dass das Niveau extrem hoch ist und die Finals sehr spannend werden. Bei den einzelnen Disziplinen wie Locking, Tricking, House oder Me against the Music gibt es immer wieder neue Einflüsse, aus denen dann spektakuläre Moves entstehen.“

Bei der Pressekonferenz, die an der bereits fertig gestellten quadratischen Mittelbühne stattfand, gaben einige der Juroren, wie Yoshie Koda aus Japan und Slim Boogie aus den USA Einblicke in die Tanzszene ihrer Heimatländer. Das Team USA, das schon angereist ist und zu den Favoriten zählt, gab einen kleinen Vorgeschmack auf das Bühnenspektakel, das uns an diesem Wochenende erwartet.

Los geht es am Donnerstag 31.05. ab 12:00 Uhr mit Workshops im Dampfgebläsehaus, die von internationalen Stars der Szene geleitet werden. Wer also von den Profis lernen möchte, kann mittanzen und sich unter www.funkin-stylez.com anmelden. Dort gibt es auch das komplette Workshopprogramm für die drei Veranstaltungstage.

Danach beginnen um 16:00 Uhr die Wettbewerbe in den Einzeldisziplinen bis zum Achtelfinale und die Voguing und House Battles in der Turbinenhalle.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.