Mittwoch, 24. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 66896

Dresdner Kleinwort Triathlon Team beim gleichnamigen Frankfurt Marathon am Start

(lifePR) (Frankfurt am Main, ) Nach 2007 sind auch dieses Jahr Normann Stadler und das Dresdner Kleinwort Triathlon Team beim Dresdner Kleinwort Frankfurt Marathon am 26. Oktober wieder am Start. Die sieben Weltklassetriathleten, angeführt vom zweifachen Weltmeister Normann Stadler, werden zwei Wochen nach der Weltmeisterschaft auf Hawaii in Frankfurt die 42,195 Kilometer durch die Mainmetropole verteilt auf zwei Staffeln absolvieren.

"Wir sind passionierte Ausdauersportler und freuen uns schon jetzt auf die einzigartige Atmosphäre bei diesem traditionellen Marathon", so Normann Stadler. "Als Profisportler ist es fantastisch zu sehen, mit wie viel Begeisterung und Herzblut die vielen tausend Hobbyläufer dabei sind und auf diesen großen Tag hinfiebern."

Zur Zeit bereiten Normann Stadler, Marino Vanhoenacker, Maik Twelsiek, Mathias Hecht und Scott Neyedli sich intensiv im kalifornischen San Diego und im spanischen Andalusien auf die anstehende WM auf Hawaii vor.

Hinweis:

Im Rahmen ihres Sportsponsorings hat sich Dresdner Kleinwort bis 2011 den Ausdauersportarten Marathon und Triathlon verschrieben und ein beispielhaftes Konzept zur Bekämpfung von Doping im Hochleistungssport entwickelt.
Dresdner Kleinwort ist die Investmentbanking-Sparte der Dresdner Bank AG und ein Mitglied der Allianz Gruppe. Mit Sitz in Frankfurt und London sowie internationalen Standorten bietet Dresdner Kleinwort europäischen und internationalen Kunden durch die Sparten Global Banking und Capital Markets eine breit gefächerte Auswahl an Investmentbankprodukten und -dienstleistungen.

Weitere Informationen zum Frankfurt Marathon erhalten Sie unter:
www.frankfurt-marathon.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

BMW Motorrad GS Trophy Qualifier Germany 2017 vom 8. bis 10. Juni in Niedereschach

, Sport, BMW AG

Es wird knackig. Sehr sogar. Was dem Organisationsteam ein verschmitztes Grinsen ins Gesicht zaubert, wird den Teilnehmern am BMW Motorrad GS...

Formel 1 soll weniger ausgeben

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Die Formel 1 muss sich auf den lang diskutierten Kostendeckel und eine gerechtere Geldverteilung einstellen. Vor allem beim Motor in der Formel...

Formel 1 bleibt im Free TV

, Sport, Motor Presse Stuttgart

Die Formel 1 wird auch nach dem Besitzerwechsel vorerst weiter im Free TV ausgestrahlt. Das kündigte der neue Formel-1-Chef Chase Carey im Gespräch...

Disclaimer